Bauch Beine Po Übungen – Top-Figur Zuhause holen!

Die perfekten Bauch Beine Po Übungen für Zuhause und überall sonst. Hol dir Ruck Zuck die Strandfigur für den nächsten Sommer.

Anleitung Bauch Beine Po Übungen für überall

Unser Workout mit Thema Bauch Beine Po Übungen besteht aus drei Blöcken mit jeweils drei Übungen und 12 Wiederholungen.
Gestartet wird mit den großen Muskelgruppen. Das heißt du fängst mit den Beinen an, dann wird der Bauch trainiert und anschließend wird der Po ins Visier genommen.
Du machst alle drei Übungen eines Blocks hintereinander weg ohne Pause. Nach jedem Block hast du 45 Sekunden Pause bevor der nächste Block kommt.
Los geht es mit den Übungen:

Der Sumosquat für die Beine

In der Ausgangsposition werden die Füße mehr als schulterbreit aufgesetzt. Die Füße sind außenrotiert und die Hände werden leicht zur Faust gefaltet unter das Kinn gelegt.
Achte darauf, dass du den Oberkörper möglichst aufrecht lässt und Sprunggelenk, Knie und Hüfte in einer Linie arbeiten.
Aus dieser Ausgangsposition gehst du bis 90 Grad in die Knie und wieder zurück in die aufrechte Ausgangsposition.
12 Wiederholungen für starke Beine

Block Nr. 1: Diagonale Bauchmuskeln in Rückenlage

Du legst dich in Rückenlage auf den Boden. Die Beine sind entspannt schulterbreit. Eine Hand liegt neben der Hüfte, die andere liegt am ausgestreckten Arm hinter den Kopf. Der Blick geht immer zu den Fußspitzen, das heißt der Kopf ist leicht angehoben. Der lang ausgestreckte Arm geht jetzt in Richtung der gegenüberliegenden Fußspitze. Das Bein bleibt dabei lang gestreckt. Achte auf genug Core-Spannung und darauf, dass du den Oberkörper mit anhebst.
Hiervon machst du 12 Wiederholungen und wechselst dann die Seite und machst auch da 12 Wiederholungen.

Block Nr. 1: Kickbacks, super Übung für den Po

Ausgangsstellung ist der Vierfüßlerstand. Jetzt hebst du ein Bein leicht vom Boden ab und ziehst das rechte Knie zum rechten Ellenbogen. Anschließend streckst du das Bein wieder komplett. Die Fußspitze ist dabei leicht angezogen. Achte auf gute Core-Spannung, so dass du nicht zu sehr ins Hohlkreuz fällst und schön in einer Achse arbeitest.
12 Wiederholungen für jede Seite.

Block Nr. 2: Kickbacks in der Schweren Variante

Hierfür benötigst du einen Partner. Dein Bein ist jetzt um 90 Grad gebeugt und wandert aus der Ausgangslage Vierfüßler nach oben. Dein Partner drückt dabei auf deinen Fuß, so dass du gegen einen erhöhten Widerstand arbeiten musst.
12 Wiederholungen für jede Seite.

–> –> weiter mit Block NUMMER 2

Share Button