Der Ellipsentrainer – mehr Spaß beim Cardiotraining

Ellipsentrainer

Ellipsentrainer – die Weiterentwicklung des Crosstrainers für mehr Spaß im Cardiotraining.

Du trainierst gerne auf dem Crosstrainer, hättest aber gerne mal etwas Abwechslung? Hast du schon einmal vom Ellipsentrainer gehört, kannst dir aber nicht so richtig etwas darunter vorstellen? Du würdest dich einfach nur gerne über neue Trainingsmöglichkeiten informieren? Hier bist du genau richtig! Wir erklären dir in übersichtlicher Form was ein Ellipsentrainer ist, kann und bringt.

Der Ellipsentrainer ist eine Weiterentwicklung des Crosstrainers. Beide zählen zu den beliebtesten Fitnessgeräten. Sie beanspruchen die gesamte Körpermuskulatur und eignen sich perfekt für das Ausdauertraining und um überschüssige Pfunde loszuwerden. Der Ellipsentrainer unterscheidet sich in Aussehen, Wirkung und Aufbau von seinem Vorgänger. Das Schwungrad befindet sich vorne. Ein zusätzliches Zwischengelenk im Pedalwerk entlastet Gelenke und Wirbelsäule. Durch Schienen auf beiden Seiten entsteht hierbei ein Gefühl des Gleitens.

Crosstrainer Ellipsentrainer – Unterschiede

Crosstrainer und Ellipsentrainer werden zwar oft als Synonyme verwendet, doch handelt es sich hier um zwei verschiedene Trainingsgeräte. Vor allem die Bewegungsabläufe der beiden Geräte unterscheiden sich deutlich. Hier die wichtigsten Unterschiede für dich auf einen Blick:

  • Beim Crosstrainer ist das Schwungrad hinten, beim Ellipsentrainer vorne.
  • Der Pedalabstand ist beim Ellipsentrainer kleiner als beim Crosstrainer.
  • Der Bewegungsablauf beim Crosstrainer ist auf und ab, er ähnelt daher stark dem Joggen oder Steppen.
  • Beim Ellipsentrainer, durch die flacheren Bewegungen vor und zurück fühlt man sich eher an Nordic Walking oder Langlaufen erinnert.

Ist eine Ellipsentrainer besser als ein Crosstrainer?

Durch seine sanftere und gelenkschonendere Bewegung ist der Ellipsentrainer für Anfänger eher geeignet, als der Crosstrainer. Die sanften, weniger ruckartigen Bewegungen des Ellipsentrainers tun Wirbelsäule und Gelenken gut. So kann es aus medizinischen Gründen besser sein, auf einem Ellipsentrainer zu trainieren.

Es ist schwer allerdings zu sagen, welches Gerät im Allgemeinen wirklich besser ist. Es hängt ganz von dir ab, herauszufinden, welches besser zu dir passt! Das ist das Wichtigste. Es ist egal, wenn dir jeder sagt, dass das oder das besser ist. Finde heraus, welches Gerät du lieber magst um dein ideales Trainingsergebnis zu erzielen.

Das Training mit dem Ellipsentrainer

Im Gegensatz zu anderen Ausdauergeräten wie Crosstrainer oder Laufband werden beim Training mit dem Ellipsentrainer die Wirbelsäule und Gelenke kaum belastet. Die Auf- und Abbewegung ist recht gering und ähnelt am ehesten dem Nordic Walking. Durch diese deutlich angenehmere Bewegung wird deine Motivation schnell erhöht! Die Vorteile des Trainings mit dem Ellipsentrainer im Überblick:

  • Flache Ellipse und große Schrittlänge
  • Schont die Gelenke
  • Gut für die Wirbelsäule
  • Angenehmere, sanfte Bewegung
  • Kein ruckartiges, hartes Auf und Ab
  • Mehr Motivation und dadurch besseres Training

Wie hoch ist der Kalorienverbrauch beim Training auf dem Ellipsentrainer?

Entscheidend für den Kalorienverbrauch sind nicht nur das Gerät und die Trainingsdauer, sondern auch deine Motivation und ob du Spaß hast. Wenn du dich von Anfang an motivieren kannst, verbrauchst du auch auf lange Sicht mehr Kalorien.

Unter den Ausdauergeräten sind Ellipsentrainer und Crosstrainer eindeutig an der Spitze der Kalorien- und Fettverbrenner. Dass das Training auf einem Ellipsentrainer als angenehmer und kurzweiliger empfunden wird, als auf einem Laufband, erhöht den Fitnessfaktor noch einmal: du kannst länger mit gefühlt weniger Anstrengung trainieren und mehr Kalorien verbrauchen!

Der mittlere Kalorienverbrauch beträgt etwa 130 kcal pro halbe Stunde Training.

Durch ein Intervalltraining kannst du den Kalorienverbrauch sogar noch erhöhen und viele in kurzer Zeit loswerden. Kurze Phasen auf hohem Level werden von Erholungsphasen mit niedriger Belastung abgelöst.

Wie oft sollte man mit dem Ellipsentrainer trainieren?

Regelmäßiges Trainieren ist wichtig, um dein Trainingsziel zu erreichen und so effektiv wie möglich fit zu bleiben.

Für Anfänger ist es ratsam, zwei- bis dreimal pro Woche etwa eine halbe Stunde trainieren zu gehen. Später kannst du dann Häufigkeit und Intensität steigern. Öfter als fünfmal pro Woche trainieren zu gehen, ist allerdings nicht ratsam. Dein Körper und deine Muskeln brauchen auch Erholung!

Wie lange sollte man auf dem Ellipsentrainer trainieren?

Die ideale Trainingsdauer hängt ganz davon ab, was du erreichen möchtest. Je nach körperlicher Verfassung oder Trainingsplan kann das natürlich variieren.

Zum Aufwärmen eignet sich ein Zeitraum zwischen 5 und 15 Minuten. Nach dieser kurzen Zeit auf dem Ellipsentrainer ist deine gesamte Körpermuskulatur aufgewärmt und du kannst dich auf andere Geräte stürzen!
Ein Intervalltraining dauert meist eine halbe Stunde. Kurze Phasen mit hoher Belastung und Erholungsphasen mit niedriger Intensität wechseln sich ab.
Möchtest du dein Ausdauertraining auf dem Ellipsentrainer absolvieren, so wird das meist 40 bis 60 Minuten, je nach Leistungsfähigkeit und Trainingsfortschritt, dauern.

Ellipsentrainer kaufen – darauf solltest du achten

Wenn du jetzt vollkommen vom Ellipsentrainer überzeugt bist und dir einen für zuhause anschaffen willst, solltest du beim Kauf unbedingt diese Sachen beachten, um sicher und effektiv trainieren zu können:

  • Teuer heißt nicht unbedingt besser! Triff die Entscheidung aufgrund deiner persönlichen Vorlieben und Bedürfnisse und nicht aufgrund des höheren Preises.
  • Kauf aber auch nicht das billigste Produkt deshalb, weil es am billigsten ist.
  • Achte auf Stabilität, um Sicherheit zu gewährleisten. Sowohl eine gute Rahmenstruktur als auch das Gewicht spielen da eine große Rolle. Ein stabiler Ellipsentrainer wiegt zwischen 70 und 100 kg.
  • Pulsgesteuerte Trainingsprogramme lohnen sich und bieten einen Mehrwert.
  • Eine Ellipsenhöhe von ungefähr 20cm gilt als am gelenkschonendsten.
  • Kundenrezensionen anderer Käufer können viel wert sein und dir helfen, dich zu entscheiden.

MAXXUS® CROSSTRAINER CX 4.3f, klappbar, mit elliptischem Bewegungsablauf (Ellipsentrainer)


SMAXXUS® CROSSTRAINER CX 4.3f, klappbar, mit elliptischem Bewegungsablauf (Ellipsentrainer) bei amazon kaufen
PRO:
+ klappbarer Ellipsentrainer für Zuhause
+ 26 kg Schwungmasse
+ diverse Trainingsprogramme
+ leise im Betrieb
CONTRA:

Übungen Zuhause Test-Urteil: guter, klappbarer Ellipsentrainer für Zuhause.

Produktbeschreibung:

Der Ellipsentrainer von MaXXus ist klappbar. Das ist nicht nur zum Verstauen sehr praktisch, sondern hilft auch ihn in der Wohnung zu bewegen.
Der Maxxus Trainer ist mit 26 kg Schwungmasse ausgerüstet. Das sorgt für einen runden, ruhigen Lauf.



Fazit

Ellipsentrainer und Crosstrainer sind also eindeutig nicht das gleiche, aber doch nahe verwandt. Eindeutig zu sagen, welcher der beiden besser ist geht nicht, das muss doch noch jeder für sich selbst entscheiden. Beide haben ihre Vor- und Nachteile, aber zählen doch zu den beliebtesten Trainingsgeräten – und das nicht ohne Grund!

Jetzt da du super informiert bist kannst du voller Wissen und Motivation in dein nächstes Training gehen.

Share Button