Medizinball – Übungen, Erfahrungen und Tests

Coach Jochen mit Medzinball

Medizinball – Tipps & Tests

Der Medizinball ist ein sehr attraktives Fitnessgerät, dass dich bei deinem Training richtig voranbringen wird. Falls du dir einen Medizinball kaufen möchtest, bekommst du in diesem sehr ausführlichen Artikel alle relevanten Infos! Wir untersuchen, was einen guten „Medball“ ausmacht und was du beim Kauf beachten solltest. Darüber hinaus geben wir dir Tipps für das Medzinball Training. Dafür haben wir dir eine Serie für Anfänger und eine Serie für Profis in Zusammenarbeit mit Profi Fitness Coach Jochen Schmidt zusammengestellt.

Medizinbälle sind Vollbälle, das heißt sie werden in der Regel nicht mit Luft aufgepumpt. Die ca. 30-35 Zentimeter Durchmesser messenden Medizinbälle sind in vielen verschiedenen Gewichten von ca 1 bis über 10 Kilogramm erhältlich. Mit Medizinbällen lassen sich eine unglaubliche Vielzahl an Übungen durchführen, von denen viele sehr funktionell weite Muskelpartien trainieren. Aber auch bei vielen anderen, klassischen Übungen lässt sich mit Hilfe des Medizinballs die Schwierigkeit und Intensität erhöhen.

9 Medzinbälle in diesem Artikel im Test

Fit Ball

Medicus

Reebok Professional

Fitness MAD

Cawila Leder

Bad Company

Dynamax

Dynamax Elite

Reebok Spezial


1. Warum ein Medizinball und warum Medizinball Training?

Der Name „Medizinball“ oder „Medball“ hört sich ziemlich oldschol an. Das spricht aber absolut nicht gegen dieses vielseitige und effektive Trainingsgerät. Vielleicht kennst du diesen großen, etwas klobigen Ball auch noch aus dem Sportunterricht in der Schule. Meistens fielen den Sportlehrern nur langweilige Übungen wie Crunches mit Medball ein.
Das Gerät kann aber extrem vielseitig eingesetzt werden. Er ist von Reha bis Profisport im Einsatz.

Das unglaublich coole an diesem Ball ist tatsächlich, dass man ihn werfen kann. Auch wenn das eigentlich das erste ist woran man bei diesem Trainingsgerät denken sollte.

Er kann sowohl als zusätzliches Gewicht bei klassischen Übungen als auch bei vielen Spezialübungen eingesetzt werden. Zu den „Spezialübungen“ und zum Spezialeinsatzgebiet gehören Wurf-, Stoß- und Schlagübungen. Dabei lässt sich die Schnell- und Explosivkraft extrem gut trainieren.


Schlagkraft-/Explosivkrafttraining mit dem Medizinball

Das ist mit vielen anderen Geräten wie beispielsweise Kettlebells nicht so gut möglich :-). Für schnellkräftige und explosive Sachen ist der Dynamax Medizinball ideal. Wir haben wir ihn hier getestet. Er besteht aus einer sehr stabilen und strapazierfähigen, aber dennoch weichen Außenhülle und ist nicht mit einem festen Kern gefüllt. Dadurch lässt er sich perfekt gegen Wände oder auf den Boden schmettern.
Das macht das gute Stück unverzichtbar für das Training in Kampfsportarten oder kampfsportnahen, höchst intensiven Workouts für Zuhause.

Darum ein Medizinball:

  • extrem vielfältig
  • Reha bis Spitzensport
  • perfektes Gerät fürs Schnell- und Explosivkrafttraining
  • aus dem Training von Kampfsportarten nicht wegzudenken


Worauf gilt es beim Medizinball Training zu achten?

Der Medball hat je nach Gewichtsklasse schon ein anständiges Eigengewicht. Durch dynamische Wurf- oder Stoßbewegungen wirkt schnell ein deutlich höheres Gewicht.

Achtung! Achte bitte beim Training mit dem Medball auf folgende Punkte:

  • Wärme dich gründlich auf um Verletzungen vorzubeugen. Seilspringen oder ähnliches ist dazu auch Zuhause perfekt.
  • Generell solltest du gesundheitlich fit sein und dich im Zweifelsfall immer vom Arzt durchchecken lassen.
  • Denk bei dynamischen Übungen bei dir Zuhause daran, dass keine gefährlichen oder bruchgefährdeten Sachen im Weg stehen.

Warum der Medzinball für das Training Zuhause geeignet ist

Der Medball ist eine gute Anschaffung für dein Home Gym, denn er benötigt nur geringen Platz um verstaut zu werden und du kannst mit ihm extrem vielseitig trainieren. Funktionale Kraft- und Kraftausdauerübungen wie Bauchübungen, Stützübungen, Rotationsübungen, Kniebeugen etc. kannst du mit diesem Fitnessgerät perfekt aufwerten und dadurch deutlich vielseitiger trainieren. In seinem Spezialgebiet, dem Schnell- und Explosivkrafttraining, bei dem du den Medzinball gegen Wände oder auf den Boden schleuderst, benötigst du zugegeben einen Keller oder ein Einzelhaus oder sehr tolerante Nachbarn. Mit einem Trainingspartner, mit dem du dir den Medball hin und her wirfst, kannst du hier aber zumindest mit Wurfübungen auch Zuhause extrem gut an deiner Schnell- und Explosivkraft arbeiten.

Profi Fitness Coach Jochen: Mit dem Medizinball kann man ein paar böse Sachen machen. Die besten Medzinball Übungen für Zuhause findest in meinen Videos.


Wer hat den Medizinball erfunden und warum heißt der Medzinball „Medizinball“?

Laut wikipedia gilt ein „Iron Duke“, ein New Yorker Polizist, der Ringkämpfe bestritt, als „Erfinder“ des Medizinballs. Schon bald wurde der Medizinball intensiv genutzt.
Seinen Namen bekam er wohl, weil das Training mit ihm „wie Medizin“ wirkt, da beim Werfen und Fangen der schweren Bälle eigentlich alle Muskeln im Körper arbeiten müssen und alle konditionellen Fähigkeiten gefordert werden.

Mit dem Medizinball Zuhause perfekt in Form kommen?

Wir haben dir eine Serie von Trainingsvideos mit dem Medizinball zusammengestellt. Profi Coach Jochen zeigt dir im ersten Teil ein Workout für Anfänger. Im zweiten Teil geht es dann weiter mit einem harten Homeworkout für Fortgeschrittene und Profis. Zahlreiche Tipps wie du dich richtig aufwärmst und alle Übungen sauber ausführst um Verletzungen zu vermeiden gibt’s natürlich inklusive.

Jetzt zum Artikel


2. Welcher Medizinball?

Die Qual der Wahl…fast jeder Hersteller von Sportgeräten hat einen Medizinball im Angebot. Die Unterschiede sind teilweise gigantisch. Und es haben sich auch mehrere Konzepte durchgesetzt. Dazu erfährst du weiter unten in diesem Artikel mehr.

Medizinball – welches Gewicht?

Aus der Schule kennst du wahrscheinlich den guten alten Medizinball aus Leder in den Gewichten 2 kg und 5 kg. Einige Hersteller bieten aber noch viele weitere Gewichtsklassen an. Medbälle werden in Gewichten von 1 kg bis 10 kg angeboten. Welches Gewicht das richtige für dich ist, hängt von deiner Konstitution ab. Auch der Einsatzzweck ist entscheidend: benötigst du den Medball vornehmlich als Zusatzgewicht bei deinen Übungen? Oder willst du sportartspezifische Schlag- und Wurfübungen mit dem Ball trainieren?

Hier eine kleine Checkliste für die Auswahl des richtigen Gewichts:

  • Bist du eine Frau oder ein Mann?
  • Wie groß und wie schwer bist du?
  • Wie gut bist du trainiert?
  • Was hast du mit dem Medizinball vor?

Also wie schwer sollte ein Medizinball sein?

  • Frauen untrainiert: 2kg
  • Frauen trainiert: 4 kg
  • Frauen Schnellkrafttraining: 1-4 kg
  • Männer untrainiert: 4 kg
  • Männer trainiert: 4-6 kg
  • Männer Schnellkrafttraining: 2-6 kg

Woraus besteht ein Medizinball bestehen und womit ist ein Medizinball gefüllt?

Medizinbälle haben eine Hülle aus Gummi, Leder oder Kunststoff. Sie werden auch als „Vollbälle“ bezeichnet. Das bedeutet sie sind nicht mit Luft gefüllt. Stattdessen befindet sich in ihrem Inneren Kunststoffgranulat, Sand, Textilfetzen oder ähnliches Material. Wir gehen in diesem Artikel bei unseren Medizinball Tests auf die verwendeten Materialien ein.


Was kostet ein Medizinball?

Das ist ganz unterschiedlich. Günstige Medizinbälle gibt es ab ca. 20,00 Euro zu kaufen. Andere Modelle kosten bis zu 200,00 Euro. Da solltest du nicht nur auf den absoluten Preis schauen, sondern dir genau überlegen wozu und wie häufig du den Medball nutzen möchtest und welches Modell dafür am meisten Sinn macht. Dazu haben wir dir wichtige Punkte für deine Entscheidungsfindung im Teil 3 – TEST dieses Artikels zusammengestellt.


3. Medizinball TEST – darauf solltest du achten, wenn du einen Medizinball kaufen möchtest:

Wenn du dir ein Medizinball kaufen möchtest, hast du wie bei so vielen anderen Fitnessgeräten die Qual der Wahl. Es gibt diverse Materialien, Größen, Gewichtsklassen und natürlich auch Qualitäts- sowie Preisunterschiede. Du solltest Dir vor dem Kauf überlegen wie der Medizinball zum Einsatz kommen soll, sprich welche Übungen du mit dem Medizinball machen möchtest und was du maximal ausgeben möchtest. Vom klassischen „Old School“ Lederball, gibt es neben den Double-Grip-Medizinbällen (eine Mischung aus Medizinball und Hantel), auch Weichschaum-Medizinbälle oder Gummibälle im Angebot.

Unsere Testkriterien

  • Materialbeschaffenheit
  • Verarbeitung
  • Handling, Griffigkeit & Ergonomie
  • Gewichtsabstufungen
  • Preis, Preis/Leistung

Unsere Kaufempfehlung – die Testsieger

Wir haben einige Medizinbälle für dich getestet. Die Ergebnisse möchten wir dir hier nach 4 Kategorien sortiert vorstellen:

  1. Medizinbälle mit festem Kern aus Kunststoff oder Gummi
  2. Medizinbälle mit festem Kern aus Leder
  3. Medizinbälle mit weichem Kern, Dynamax Ball
  4. Spezialmedizinbälle

I. Medizinbälle mit festem Kern aus Kunststoff oder Gummi

Medbälle aus Kunststoff oder Gummi mit einem festen Kern sind meist relativ preiswert. Das Material ist meist sehr robust. Da die Verarbeitung dieser Materialien nicht allzu kompliziert ist, weisen auch die günstigen Medizinbälle häufig eine vernünftige Verarbeitungsqualität auf. Sehr große Unterschiede gibt es hingegen bei der Oberfläche. Viele Modelle sind mit schwitzigen Händen nur schwer sicher zu fangen, weil sie einfach zu rutschig werden. Das Preis/Leistungsverhältnis ist bei den Modellen, die wir getestet haben und die wir dir hier vorstellen recht gut.

Für Einsteiger – Medizinball Fit Ball Gymnastikball


Medizinball Fit Ball Gymnastikball bei amazon kaufen
PRO:
+ in vielen verschiedenen Gewichtsklassen erhältlich
+ gut verarbeiteter Medizinball
+ robustes Material, feucht abwischbar
+ gute, griffige Oberfläche
CONTRA:
– riecht beim Auspacken etwas nach Gummi (vergeht aber)

Übungen Zuhause Test-Urteil:

Produktbeschreibung



Medizinball »Medicus«


Testsieger Medizinball Medicus bei amazon kaufen
PRO:
+ extra dickes und robustes Material
+ qualitativ sehr hochwertig
+ in vielen verschiedenen Gewichtsklassen erhältlich
+ macht optisch was her
+ ordentliches Preis-Leistungs-Verhältnis
+ sehr sauber verarbeitet, gute Oberflächenstruktur
CONTRA:

Übungen Zuhause Test-Urteil:

Produktbeschreibung



Reebok Professional Medizinball


Reebok Professional Medizinball bei amazon kaufen
PRO:
+ robustes, gummiartiges Material
+ sehr gut verarbeitet
+ in vielen verschiedenen Gewichtsklassen erhältlich
+ sieht schick aus
+ sehr griffige Oberfläche
CONTRA:
– eher teuer

Übungen Zuhause Test-Urteil: schick, durchdacht und eine sehr gute Oberfläche

Produktbeschreibung

Der Reebok Professional Medizinball ist in 1kg-Schritten in Gewichten von 1-10 Kilogramm erhältlich, anhand der Farben ist das jeweilige Gewicht schnell erkennbar. Die Verarbeitung des Balls ist gut und mit seiner genoppten Gummioberfläche liegt er sehr gut in den Händen, auch wenn diese schon verschwitzt sind. Die Sprungkraft des Balls variiert je nach Gewicht des Balls und eingesetzter Kraft. Insgesamt eignet sich der Reebok Professional Medizinball aber sehr gut auch für Übungen, bei denen der Ball auf Boden oder Wand geprellt wird.



Fitness-MAD Medizinball


Reebok Professional Medizinball bei amazon kaufen
PRO:
+ sehr robustes, gummiartiges Material
+ sehr gut verarbeitet
+ in vielen verschiedenen Gewichts-
klassen erhältlich
+ sieht schick aus
+ sehr griffige Oberfläche
CONTRA:
– eher teuer

Übungen Zuhause Test-Urteil: schick, durchdacht und eine sehr gute Oberfläche

Produktbeschreibung

Der Medizinball von Fitness-MAD besteht aus einer Kunststoff-Mischung, die von der Oberfläche her einem Basketball sehr ähnelt. Das Material fühlt sich allerdings viel fester als das eines Basketballs an und ist gut von der Griffigkeit. Es sind Gewichte von 1, 2, 3, 4 und 5 Kilogramm im Angebot.
Wenn du einen sehr stabilen, haltbaren und dennoch preiswerten Medizinball suchst, solltest du dir diese Variante von Fitness-MAD näher anschauen.



II. Medizinbälle mit festem Kern aus Leder

Der Klassiker, den du sicher noch aus der Schule kennst. Der große Pluspunkt ist sicherlich die Optik. Ein schicker oldschool-Medizinball macht sich auch im Wohnzimmer gut – praktisch, wenn du ihn nach dem Training einfach liegen lassen kannst.
Ansonsten sind Medizinbälle aus Leder aber recht teuer, vor allem wenn sie auch sehr gut vernäht sind. Zudem benötigen sie laufende Pflege (gelegentliches Einfetten) und sie werden mit zunehmendem Gebrauch auch relativ rutschig.

Leder-Medizinbälle verschiedene Größen von Cawila


Medizinball Fit Ball Gymnastikball bei amazon kaufen
PRO:
+ super Qualität (strapazierfähiges Rindsleder)
+ sehr angenehm weiche Oberfläche
+ riecht nicht nach Chemie
+ liegt echt gut in der Hand
+ ein Must-Have für jeden Nostalgiker
CONTRA:
– nicht so leicht zu reinigen
– benötigt regelmäßige Pflege

Übungen Zuhause Test-Urteil:

Produktbeschreibung

Neben dem Dynamax Medizinball Standard Ball, gibt es noch den Dynamax Medizinball Elite Ball. Dieser ist besonders für ganz intensive und regelmäßige Workouts konzipiert, da eine doppelte Naht und ein noch weiter verbessertes Material diesen Medizinball noch robuster machen. Zudem ist dieser ganz schwarz und nicht schwarz/weiß und sieht daher noch ein kleines bißchen stylischer aus.



Bad Company Deluxe Retro Rindsleder Medizinball


Medizinball Fit Ball Gymnastikball bei amazon kaufen
PRO:
+ echtes Rindsleder
+ sehr angenehm weiche Oberfläche
+ liegt echt gut in der Hand
+ ein Must-Have für jeden Nostalgiker
CONTRA:
– nicht so leicht zu reinigen
– benötigt regelmäßige Pflege

Übungen Zuhause Test-Urteil:

Produktbeschreibung

Dieser Medizinball von der Firma Bad Company ist aus echtem Rindsleder hergestellt. Damit sieht er aus wie einer der klassischen Medizinbälle, die man aus dem Sportunterricht oder einem der zahlreichen Rocky-Boxfilme kennt. Der Retro Deluxe Medizinball ist in Gewichten von 1 Kilogramm bis 10 Kilogramm erhältlich. Die Griffigkeit ist dem verwendeten Rauhleder entsprechend gut und ist unserer Meinung nach durchaus vergleichbar mit dem gummierten Reebok Medizinball. Auf den ersten Blick scheinen die Nähte und das verwendete Material sehr ordentlich.
Wenn du einen klassischen, langlebigen Medizinball suchst, solltest du dir den Retro Deluxe Ball genauer anschauen.




III. Medizinbälle mit weichem Kern, Dynamax Ball

Die „Königsklasse“ der Medizinbälle. Flagschiff dieser Unterart ist zweifelsohne der Dynamax Medizinball, den es in mehreren Ausführungen gibt. Er besteht aus einer weichen Außenhülle und einem weichen Kern. Damit ist er perfekt für das Schnell- und Explosionskraft-Training. Dynamax Bälle machen den Eindruck, dass sie hervorragend verarbeitet sind. Und aus unserer Erfahrung können wir sicher sagen, dass sie auch sehr widerstandsfähig und langlebig sind. Zudem ist das Außenmaterial auch nach jahrelanger Benutzung noch sehr angenehm auch mit schwitzigen Händen zu greifen.

Dynamax Medizinball – die Königsklasse unter den Medbällen

Dynamax Bälle sind nicht nur optisch ein Highlight, sondern taugen mit einem Durchmesser von 35 cm perfekt für ein ganzheitliches funktionelles, intensives und dynamisches Training. Durch ihre besondere Größe sowie das widerstandsfähige und gleichzeitig weiche Material sorgen sie für eine angenehme und sichere Handhabung. dynamax medizinballNeben Beweglichkeit, Gleichgewicht und Flexibilität wird auch die Koordination geschult. Somit ist dieser Medizinball ideal für alle möglichen Sportarten geeignet, da dieser die Schnell- und Schlagkraft verbessert. Das besondere am Dynamax Medizinball ist, dass er bis zu 70 % aus recycelten und recycelbaren Materialien gefertigt wird und natürlich dass er aufprallabsorbierend ist. Das heißt die spezielle Oberfläche und das Material erlauben, die Bälle ohne Verletzungsrisiko mit maximaler Geschwindigkeit und Kraft zu werfen.
Der Artikel ist zwar nicht gerade ein Schnäppchen, aber eine Anschaffung lohnt sich auf jeden Fall!

Dynamax Medizinball Standard Ball, Schwarz/Weiß


Medizinball Fit Ball Gymnastikball bei amazon kaufen
PRO:
+ gutes Handling
+ sehr angenehme und strapazierfähige Oberfläche
+ hohe Langlebigkeit (in vielen Fitnessstudios im Einsatz)
+ nach ergonomischen Gesichtspunkten hergestellt
CONTRA:
– recht teuer
– wenige Gewichtsklassen erhältlich

Übungen Zuhause Test-Urteil:

Produktbeschreibung

Dynamax Medizinbälle (Standardversion oder Elite) sind die Ferraris unter den Medizinbällen. Sie wurden ursprünglich für die besonders hohen Ansprüche von American Football Profis von renommierten NFL Coaches entwickelt.



Dynamax Medizinball Elite Ball, Schwarz


Medizinball Fit Ball Gymnastikball bei amazon kaufen
PRO:
+ gutes Handling
+ sehr angenehme und strapazierfähige Oberfläche
+ extrem langlebig (in vielen Fitnessstudios im Einsatz)
+ nach ergonomischen Gesichtspunkten hergestellt

CONTRA:
– recht teuer
– wenige Gewichtsklassen erhältlich

Übungen Zuhause Test-Urteil:

Produktbeschreibung

Neben dem Dynamax Medizinball Standard Ball, gibt es noch den Dynamax Medizinball Elite Ball. Dieser ist besonders für ganz intensive und regelmäßige Workouts konzipiert, da eine doppelte Naht und ein noch weiter verbessertes Material diesen Medizinball noch robuster machen. Zudem ist dieser ganz schwarz und nicht schwarz/weiß und sieht daher noch ein kleines bißchen stylischer aus.



IV. Spezialmedizinbälle

Unter Spezialmedizinbällen haben wir Medizinbälle mit Griffmulden eingeordnet. Sie haben den Vorteil, dass sie auch als Ersatz für andere Trainingsgeräte wie beispielsweise Hantel oder Kettlebell zu gebrauchen sind. Für das Fangen und Werfen sind die Griffmulden aber eher hinderlich oder sogar gefährlich, da du leicht mit einem Finger hängen bleiben und dich verletzen kannst. Wir empfehlen diese Medbälle nur dann, wenn du hauptsächlich mit statischen Übungen trainierst und den Spezialmedizinball als Zusatzgewicht nutzt und ihn festhältst.

Reebok Professional Medizinball mit Griff


Medizinball Fit Ball Gymnastikball bei amazon kaufen
PRO:
+ wirklich hochwertig verarbeitet
+ tolle Kombination aus Hantel und Medizinball
+ gute Griffigkeit
+ perfekt fürs Coretraining geeignet

CONTRA:
– nur für statische Übungen
– Griffe = Verletzungsgefahr bei
Würfen

Übungen Zuhause Test-Urteil:

Produktbeschreibung

Der Medizinball mit Griff von Reebok wird in Gewichten von 4, 5, 6, 7, 8, 9 und 10 Kilogramm angeboten. Er ist quasi ein Mischform aus Medizinball und Kettlebell. Das erhöht auf der einen Seite die Vielfalt seiner Einsatzmöglichkeiten, auf der anderen Seite ist der Medizinball mit Griff jedoch nicht sehr gut für Prellübungen einsetzbar. Und auch wenn der Ball mit einer der Griffmulden auf dem Boden liegt, fehlt die Instabilität des klassischen Medizinballs ohne Griff. Dies ist allerdings nicht so gravierend, wenn du den Ball entsprechend – mit der runden Seite nach unten – auf dem Boden platzierst.
Wenn du nur klassische Medizinballübungen durchführst, bist du vielleicht mit dem klassischen Medizinball besser bedient, ansonsten ist die Variante mit Griff ein hervorragendes, sehr vielfältig einsetzbares Trainingsgerät.



Share Button