Pilates Ring – Übungen, Erfahrungen und Tests

Abbildung Pilates Ring Sissel

Pilates Ring – Übungen, Tipps & Tests

Der Pilates Ring, bekannt geworden unter der Bezeichnung „Magic Circle“, ist neben der Pilates Rolle und dem Pilates Ball ein weiteres Fitnessgerät, das das Pilates Training ergänzt und vielfältiger machen kann. In dem folgenden Artikel wollen wir klären, was genau ein Pilates Ring ist, wie er das Training unterstützen kann, welche Übungen möglich sind und außerdem mit dem Testsieger unsere Kaufempfehlung aus dem Pilates Ring Test aussprechen.

Pilates

Pilates ist aktuell voll im Trend und eine sehr beliebte Trainingsmethode für Jung und Alt. Da Pilates sowohl zuhause als auch in vielen Fitnessstudios ausgeführt werden kann… In unserem Pilates Rollen Test haben wir Pilates bereits etwas ausführlicher beschrieben. Kurze Zusammenfassung: Bei Pilates handelt es sich um ein von Joseph Hubert Pilates im Jahr 1883 entwickeltes Ganzkörpertraining, das hauptsächlich mit Kraftübungen, Stretching und bewusster Atmung arbeitet. Ziel Tiefenmuskulatur des Rücken, Oberschenkel und Beckenboden.

3 Pilates Ringe in diesem Artikel im Check

Sissel Pilates Ring

#DoYourFitness

The Friendly Swede

Power Flows Pilates DVD


Was bringt ein Pilates Ring?

Pilates kann auch wunderbar ohne Hilfsmittel und nur eine Gymnastikmatte oder Yogamatte ausgeübt werden. Durch den Einsatz eines Pilates Ring ist ein Hilfsmittel, das das normale Pilates Training bereichern und durch neue Übungen ergänzen kann.

Übungen Zuhause Gerätecheck

Pilates Ring Sissel „Core Trainer Pilates Circle“


PRO:
+ Sehr gut verarbeitet
+ Leicht im Gewicht
+ Anatomisch geformt
+ Preis/Leistung top
CONTRA:
– Keine Anleitung beiliegend


Übungen Zuhause Rating: Bester Pilates Ring!

Ein sehr guter Pilatesring, der auch in vielen Studios zum Einsatz kommt. Dementsprechend gut ist die Verarbeitungsqualität und der Komfort beim Trainieren. Das Preis/Leistungs-Verhältnis ist hier wirklich top.

Jetzt bei Amazon kaufen

Pilates Ringe bestehen aus elastischen Material (oft wird Fiberglas oder Gummi verwendet) und haben meist zwei realtiv simple Griffe bzw. Griffschalen verbaut. Mit Hilfe dieser Griffe lässt sich der Pilates Ring sehr gut mit den Händen festhalten oder mit Hilfe der Schalen gut zwischen die Beine klemmen. Drückt man die Arme oder Beine dann mit dem Pilates Ring zusammen, gibt das einen guten Trainingseffekt.
Hervorragend ist, dass der Pilatesring mit extrem vielen Übungen kombiniert werden kann un diese so effektiver und vielseitiger macht. Bei Übungen mit dem Pilates Ring ist immer eine Mischung aus Kraft und Koordination/Stabilisation gefragt. Die Kräfte, die beim Training mit diesem Gerät wirken sind nicht sehr hoch und daher können auch Anfänger wenig verkehrt machen beim Training mit dem Pilates Ring. Aus diesen Gründen werden Pilates Ringe auch vielfach in Rehaeinrichtungen und im Gesundheitssport eingesetzt.
Als Bonus ist der Pilates Ring ein sehr günstiges Trainingsgerät, das super zu verstauen und sehr einfach zu transportieren ist.

Mehr zum Thema Pilates: alles zur Pilates Rolle

Beim Pilates wird nicht nur viel mit dem Ring, sondern auch mit der Rolle gearbeitet. Was eine Pilates Rolle ist, was sie kann, wie man mit ihr trainieren kann und welche Vorteile das Training mit diesem Gerät hat, erkunden wir in diesem Artikel.

Jetzt zum Artikel


Übungen mit dem Pilates-Ring

Auch wenn es sich bei dem Pilates Ring um ein sehr schonendes Trainingsgerät handelt, sollte nicht einfach planlos trainiert werden. Sonst können schnell Verspannungen oder Rückenschmerzen die Folgen sein.
Im Video mit unserem Testsieger von Sissel lernst du einige Basic Übungen mit dem Pilates Ring kennen:

Übung #1: für Brust und Arme

Du sitzt im Schneidersitz auf dem Boden und hältst den Pilatesring mit beiden Händen an den Griffstücken vor deinem Körper. Hände und Ellenbogen sollten dabei auf einer Linie in Höhe der Brustwarzen liegen. Dein Oberkörper sollte aufgerichtet und dein Blick nach vorn gerichtet sein. Nun drückst du den Ring zusammen. Du kannst 15-20 Wiederholungen machen.
Wenn du geübter bist, kannst du die Übung auch mit einer Kniebeuge kombinieren und so zusätzlich deine Beinmuskulatur mit ansprechen.

Übung #2: für die Adduktoren / Oberschenkelinnenseite

Du liegst auf dem Rücken. Deine Arme sind an den Körper angelegt, ausgestreckt und deine Daumen zeigen Richtung Himmel. Dein Blick ist ebenfalls nach oben gerichtet und deine Rumpfmuskulatur sollte leicht angespannt sein. Die Beine stellst du auf und klemmst den Pilates Ring direkt hinter dem Knie ein. Etwas schwerer wird die Übung, wenn du den Ring einen Tick weiter Richtung Körper einklemmst.
Aus dieser Ausgangsposition drückst du deine Beine langsam zusammen, hältst die Spannung einen kurzen Augenblick und öffnest die Beine anschließend wieder.
Fortgeschrittene können gleichzeitig auch etwas für die Rumpfmuskulatur tun, indem sie den Po vom Boden abheben und die Hüften damit auf eine Linie mit Knien und Schultern bringen. Bei dieser Abwandlung der Übung muss die Core-Muskulatur deutlich mehr arbeiten und dich stabilisieren.
15-20 Wiederholungen.

Übung #3: für die Beinmuskulatur

Du bleibst in der Position der vorherigen Übung liegen. Ein Bein streckst du nun nach oben und positionierst deinen Fußballen am Griffstück des Pilatesrings. Den unteren Teil des Rings fasst du mit beiden Händen an langen Armen. Nun beugst du dein Bein leicht und streckst es anschließend wieder gegen den Widerstand des Pilates Rings.
10-15 Wiederholungen pro Seite.

Übung #4: für die Bauchmuskulatur

Du sitzt auf deinem Po, deine Beine sind angestellt und du hältst den Ring mit beiden Händen auf Schulterhöhe vor dir. Dein Blick ist geradeaus gerichtet. Nun senkst du deinen Oberkörper ab bis du auf dem Boden liegst. Anschließend hebt dein Oberkörper wieder ab und du kehrst in die Ausgangsposition zurück. Achte dabei darauf, dass sich deine Schulterstellung während der ganzen Übung nicht verändert und dass du deinen Kopf in Verlängerung deines Körpers hältst.
10-15 Wiederholungen.

Übung #5: für die seitliche Rumpfmuskulatur

Du klemmst den Pilatesring auf Höhe deiner Knöchel ein und legst dich gestreckt seitlich auf deine Fitnessmatte. Die Arme und Hände nutzt du dabei zum Stabilisieren, indem du dich auf deinen einen Arm mit dem Kopf legst und mit dem anderen Arm vor deiner Brust abstützt. Nun hebst du beide Beine mit dem eingeklemmten Pilates Ring vom Boden ab. Dein Oberkörper bleibt dabei in Position.
15-20 Wiederholungen pro Seite.

Übung #5: für die untere und obere Rückenmuskulatur

Du liegst in Bauchlage. Deine Füße sind gestreckt, dein Blick nach unten gerichtet. Den Pilates Ring hältst du hinter dem Rücken mit beiden Händen. Nun hebst du den Oberkörper leicht an und schiebst dabei deine Hände mit dem Pilatesring nach so weit wie möglich nach hinten oben. Anschließend senkst du deinen Oberkörper wieder ab und kehrst langsam in die Ausgangsposition zurück und schiebst dabei den Ring mit den Händen zurück Richtung Kopf. Führe die Übung langsam und kontrolliert aus.
10-15 Wiederholungen.

Worauf sollte man beim Kauf eines Pilates Rings achten

In unserem großen Pilates Ring Test haben wir uns verschiedene Modelle genauer angeschaut und geben dir hier einige Tipps und Empfehlungen an die Hand.
Generell sollte ein Pilates Ring möglichst gut und sauber verarbeitet sein. Das heißt er darf keine scharfen Kanten oder störende Nähte haben. Die Griffe sollten gut gepolstert sein und eine gute Führung bieten. Sie sollten möglichst fest an dem Ring verankert sein, so dass sie sich nichte während der Übungen verschieben können – das nervt extrem :-). Natürlich muss das Material, aus dem der Ring besteht, möglichst formstabil sein, so dass der Ring auch nachdem er tausende Male zusammengedrückt wurde wieder in seine runde Urspungsform zurückkehrt und nicht zum Pilates Ei wird. Unten empfehlen wir dir einige Geräte, von denen wir nach unseren Tests überzeugt sind, dass sie diese Eigenschaften erfüllen.


Unsere Kaufempfehlungen

Sissel Core Trainer Pilates Circle


The Grid Triggerpoint Roller kaufen bei amazon
PRO:
+ gute Verarbeitung
+ in vielen Fitness-Studios im Einsatz
+ Griffe fassen sich sehr gut
+ sehr gut in Preis/Leistung
CONTRA:
– unserer Meinung nach keine

Übungen Zuhause Test-Urteil: Studio-/Kursqualität, mit dem Pilates Ring von Sissel kannst du nicht viel verkehrt machen

Produktbeschreibung

Sissel ist ein bekannter Hersteller, den wir auch schon bei unserem Fitnessball Test empfehlen konnten. Der Sissel „Pilates Circle“ wir in vielen Kursen verwendet und von vielen Trainern empfohlen. Wir haben uns stark gebrauchte Kurs-Geräte angeschaut. Sowohl die Griffstücke scheinen sehr solide Qualität aufzuweisen. Aber auch das Ringmaterial selbst ist super formstabil, so dass der Ring immer wieder eine runde Form annimmt. Wir können dieses Modell sehr empfehlen.



Pilates Ring „Loop“ von #DoYourFitness


Pilates Ring Loop von #DoYourFitness
PRO:
+ gut verarbeitet
+ sehr angenehme Polster
+ gute Formstabilität
+ gut gewählter Widerstand
+ das Preis/Leistungs-Verhältnis stimmt
CONTRA:
– riecht nach dem Auspacken
etwas nach Kunststoff

Übungen Zuhause Test-Urteil: ein sehr solider Pilates Ring

Produktbeschreibung

Der „Loop“ von #DoYourFitness überzeugt durch eine sehr gute Verarbeitung, schadstofffreies und hautfreundliches Material. Er verfügt über eine nahtfreie Hülle, die somit nicht mit scharfen Kanten zu Abschürfungen führen kann.
Der Hersteller bietet eine Stärke an.



Pilates Ring von „The Friendly Swede“


Pilates Ring Loop von #DoYourFitness
PRO:
+ gut verarbeitet
+ gute Polster
+ gute Formstabilität
+ Widerstand passt für Anfänger und Fortgeschrittene
+ gut in Preis/Leistung
CONTRA:

Übungen Zuhause Test-Urteil: guter Pilates Ring, gutes Preis/Leistungs-Verhältnis

Produktbeschreibung

Der Pilates Ring von „The Friendly Swede“ ist gut verarbeitet. Die Polster sind gut platziert und verteilen den Druck gleichmäßig ohne zu weich und zu schwammig zu sein. Wir konnten diesen Ring bislang noch nicht über einen längeren Zeitraum ausprobieren, aber er scheint wie die anderen Modelle auch sehr formstabil zu sein.
Der Hersteller bietet eine Stärke an.



Pilates Power Flows DVD


Pilates DVD kaufen bei amazon
PRO:
+ gute Programme
+ für unterschiedliche Leistungsniveaus
+ kürzere und längere Programme
+ insgesamt 90 Min Spielzeit
CONTRA:
– besser ist es natürlich vorher oder parallel zum home-workout
einen Kurs bei einem Trainer zu besuchen

Übungen Zuhause Test-Urteil: Eine echt gute DVD, mit der unserer Meinung nach auch Anfänger vor allem aber auch Fortgeschrittene vernünftig trainieren können.

Produktbeschreibung

Für alle, die weiter Ideen oder komplette Workouts mit dem Pilates Ring erhalten möchten, ist diese DVD unserer Meinung nach als Alternative oder Zusatz zum Pilates Kurs eine sehr gute Wahl. Es sind unterschiedliche lange Sessions abrufbar. Die Spielzeit beträgt insgesamt 90 Minuten. Das Niveau ist unserer Meinung nach für komplette Anfänger schon recht hoch, so dass diese sich langsam an die Programme heran tasten sollten. Alle Fortgeschrittenen können eine Menge Spaß und Trainingserfolge mit dieser DVD verzeichnen.



Share Button