13 Minuten Boxsack Workout mit Coach Joe

WORKOUT DETAILS:

13 Minuten Boxsack Workout & effektives Springseil Warmup (HIIT)

Jetzt gibt es einen Satz heiße Ohren. Trainiere am Boxsack deine Kraft, Koordination und Ausdauer wie ein Boxer. Coach Joes Workout startet mit einem boxspezifischen Warm Up mit dem Springseil.
Danach folgen intensive Übungen am Sandsack. Dabei gibt der Coach jede Menge Tipps wie du dich am Boxsack zwar auspowerst, technisch aber sauber arbeitest. So vermeidest du Verletzungen und trainierst effektiv am Sandsack.
Das Workout am Sandsack ist anspruchsvoll. Der Sandsack bewegt sich, was es schwieriger macht präzise Schläge anzubringen. Daher erfordert die Arbeit am Sandsack nicht nur Schnelligkeit und Kraft, sondern auch eine gehörige Portion Koordination.

Aufbau des Box Workouts – Struktur

Beim Warmup arbeitet Joe mit Intervallen von 30 Sekunden: 30 Sekunden Übung 1, 30 Sekunden Übung 2, 30 Sekunden Pause.

Das Trainingsintervall im Workout liegt bei 45 Sekunden Belastung mit jeweils 30 Sekunden Pause zwischen den Übungen. In der letzten Einheit kanntst du frei am Sandsack arbeiten.

Joes 13 Minuten Box Workout am Sandsack im Überblick

WARM UP:

  • 30 Sekunden Standard Seilspringen „rumdaddeln“
  • 30 Sekunden Skippings in Kombination mit leichten Schlägen (die Hände kehren immer wieder zum Kinn zurück, die Hände drehen sich ein)
  • 30 Sekunden Pause
  • 30 Sekunden Seilspringen links / rechts Kombination
  • 30 Sekunden Skippings in Kombination mit leichten Schlägen (die Hände kehren immer wieder zum Kinn zurück, die Hände drehen sich ein)
  • 30 Sekunden Pause
  • 30 Sekunden Seilspringen mit ordentlichen Skippings
  • 30 Sekunden Skippings in Kombination mit leichten Schlägen mit 1kg Kurzhanteln

WORKOUT:
Führhand (versuche sauber zu schlagen und den Schritt zum Schlag zu setzen, auf Pressatmung achten um Spannung aufzubauen)
Schlaghand (aus dem stabilen Stand oder mit einem Schritt (Hüfte drehen), arbeite technisch sauber und schlag einigermaßen schnell)
links-rechts Kombination (schön schnelle Ausführung, achte auf die richtige Distanz zum Boxsack und eine saubere Rotation deines Oberkörpers)
links-rechts-rechts-links Kombination (achte ganz bewusst auf eine gute Rotation)
freie Arbeit für 2 Runden

Share Button