Akupressurmatte – die besten Matten im Test & Tipps zur Anwendung

Was ist dran am Boom der Akupressurmatten? Kann eine Akupressurmatte ähnliche Effekte wie die jahrtausende alte fernöstliche Akupressur?

Akupressurmatte im Test - Wirkung und die besten Modelle

Mehrere tausend Spitzen sollen bei einer Akupressurmatte wie der „Shakti Mat“ für die Akupressur-ähnliche Massagewirkung sorgen. Die Matten sind mit unterschiedlicher Anzahl an Massagespitzen und in unterschiedlichsten Größen und Formen erhältlich.


(Dieser Artikel ist in Kooperation mit ShaktiMat entstanden)

In dem folgenden Artikel geben wir dir einen Einblick in die Anwendung und den Nutzen von Akupressurmatten. Wir stellen dir unterschiedliche Modelle vor, die wir für dich näher unter die Lupe genommen haben und unterstützen dich bei einer möglichen Kaufentscheidung. Du erfährst, bei welchen Beschwerden dir eine Akupressurmatte zur Linderung verhelfen kann oder sogar Abhilfe verspricht.

Diese Akupressurmatten stellen wir dir in diesem Artikel vor:

SHAKTI MAT Original

SHAKTI MAT ADVANCED

SHAKTI MAT LIGHT

Pranamat ECO mat

Pranamat ECO Set (Matte + Kissen)

Blumenfeld Matte

Blumenfeld Akupressur Bein Set


Akupressurmatte was ist das?

In der Regel handelt es sich bei einer Akupressurmatte um eine weiche, mit zig kleinen Spitzen aus Kunststoff übersäte Matte, die sich die Wirkung der Akupressur zu eigen macht. Du legst dich mit dem Rücken oder anderen Körperteilen auf die Matte und verweilst für eine gewisse Dauer möglichst entspannt in dieser Position.

Mit Hilfe einer Akupressurmatte können eine Vielzahl von Beschwerden behandelt werden. Nicht nur die Linderung von Symptomen, sondern vor allem die Bekämpfung der Ursachen, stehen im Vordergrund. Die Akupressur gilt als Vorreiter der Akupunktur. Dabei handelt es sich um ein Jahrtausend altes Heilverfahren, das ihren Ursprung in der Traditionellen Chinesischen Medizin hat.

Durch die gezielte Stimulation bestimmter Punkte können so unter anderem Schmerzen gelindert und das Wohlbefinden gesteigert werden. Zugrunde liegt der Akupressur die Annahme vorhandener Energiebahnen, die den Körper durchlaufen und im Zusammenspiel mit bestimmten Organen stehen. In der Traditionellen Chinesischen Medizin geht man davon aus, dass eine Störung des Energieflusses zu verschiedenen Beschwerden führen kann und dein Körper nur dann wirklich gesund sein kann, wenn deine Lebensenergie frei von Blockaden, ungehindert fließen kann.

Was kann Akupressur bewirken?

Durch Druck auf bestimmte Punkte entlang der Energiebahnen, sollen mit Hilfe von Akupressur Blockaden gelöst werden. Dazu verwendet man häufig die Fingerkuppen und Handballen, durchaus auch mal die Fingernägel oder aber eine Akupressurmatte.

Durch die gezielte Massage der Druckpunkte, wird die Durchblutung angeregt und Endorphine freigesetzt. Diese wirken sich bekanntermaßen positiv auf das Schmerzempfinden aus.

Die Behandlung mit einer Akupressurmatte kann bei regelmäßiger Anwendung eine effektive, kostengünstige und wenig zeitintensive Behandlungsmöglichkeit bei folgenden Beschwerden sein:

  • Stress und stressbedingte Kopfschmerzen
  • Muskelverspannungen
  • Ischias Schmerzen und Entzündungen
  • Schlafstörungen
  • Steifer Nacken
  • Depressionen
  • chronischen Rückenschmerzen

Aber auch zur Regeneration der Muskulatur nach dem Sport, als Vorbereitung auf das Training oder bei Müdigkeit kann die Behandlung mit der Akupressurmatte sehr effektiv sein.

Akupressur-Massagen helfen dir grundsätzlich nicht nur dabei, akute Schmerzen kurzfristig zu behandeln, sondern sollen auch chronische Schmerzen bei regelmäßiger Behandlung langfristig lindern.

Experten-Tipp:

Akupressurmatten sind bei der ersten Anwendung etwas gewöhnungsbedürftig, aber eine tolle Möglichkeit zu entspannen. Die tausenden kleinen Akupressur-Spitzen sorgen für ein angenehmes, wohlig warmes Gefühl auf der Haut und in den darunter liegenden Muskeln. Ob einfach nur zur Entspannung, ob zur gezielten Behandlung von Verspannungen oder sogar zur aktivierenden Vorbereitung vor dem Sport – ich nutze meine Akupressurmatte häufig.

NICOLAI – UEZH-Experte Yoga & feel good

Akupressur bei Rückenschmerzen oder Migräne

Rückenschmerzen gehören zu den häufigsten Leiden der Bevölkerung. Meist sind Stress und zuwenig Bewegung durch dauerhaftes Sitzen am Schreibtisch der Auslöser.
Allerdings werden auch eingeklemmte Nerven, Bandscheibenvorfälle etc. nicht selten von Verspannungsschmerzen begleitet, die durch eine Schonhaltung entstehen können. Wer offen dafür ist, sich nicht nur auf Schulmedizin und Medikamente zu verlassen, kann vor allem Spannungskopfschmerzen und Rückenbeschwerden durch muskuläre Dysbalancen durch die Anwendung einer Akupressurmatte, sehr gut behandeln.

Die Auslöser für Migräne können ganz unterschiedlich sein und sind bei darunter leidenden Personen oftmals sehr verschieden. Ihre Ursache konnte allerdings nach wie vor nicht zweifelsfrei erklärt werden. Ein Grund für Migräne kann eine gestörte Blutzirkulation sein, bei der zu viel oder zu wenig Blut durch die Gefäße fließt. Akupressur kann dir helfen, die Blutzirkulation wieder in ein Gleichgewicht zu bringen. Gleichzeitig werden, durch die Migräne ausgelöste, Verspannungen und Stress abgebaut. Für viele Migränepatienten sind alternative Therapiemaßnahmen wie Akupressur eine wirksame Hilfe.

Selbstheilung mit der Akupressurmatte?

Die Akupressur orientiert sich am Prinzip der Selbstheilungskräfte des menschlichen Körpers und stellt im Grunde das Handwerkszeug für entsprechende Hilfe zur Selbsthilfe dar.

Die durchblutungsfördernde Massage auf einer Akupressurmatte, die oftmals auch als Blumenfeldmatte, Akupunkturmatte, Nagelmatte oder Stachelmatte bezeichnet wird,
ermöglicht die bessere Versorgung der Zellen mit Nährstoffen und Sauerstoff, was nach Annahme der Akupressur, die Selbstheilungsprozesse im Körper aktiviert. Der Lymphfluss wird verbessert, Schadstoffe können dadurch leichter und schneller abtransportiert werden.

Eines der besten Beispiele für die Wirksamkeit von Akupressur, stellt ein Verhalten dar, das jeder von uns kennen dürfte. Bei einem steifen Nacken oder anderen Schmerzen im Schulter- und Nackenbereich, greifen wir uns instinktiv an die betreffende Stelle. Wir reiben und üben Druck auf den Schmerzpunkt aus, bis sich eine kurzfristige Linderung einstellt. Hier setzt das Prinzip der Akupressur an.

Bei der Selbstbehandlung gibt es aber auch Grenzen. Es gibt Punkte, die Du weder mit den eigenen Händen, noch mit einer Akupressurmatte optimal erreichen und behandeln kannst. Für besondere Druckpunkte oder eine Anleitung durch einen Profi, solltest du einen Termin bei einem nach TCM behandelnden Therapeuten vereinbaren.

Buchtipp: Selbstheilung mit der Akupressurmatte: Geheimtipp für Rücken- und Stressgeplagte

Buch Selbstheilung mit der Akupressurmatte bei amazon kaufen
PRO:
+ 94 Seiten
+ kompaktes Wissen zu Akupressur
+ Autor erklärt sehr anschaulich
CONTRA:

Übungen Zuhause Test-Urteil: klasse Buch um das Thema Akupressur und Akupressurmatte zu vertiefen.

Produktbeschreibung:

Auf 94 Seiten stellt Autor Günter Harnisch viel praxisnahes Wissen zum Thema Akupressurmatte und den dahinter stehenden Prinzipien der Akupressur als solches dar. Harnisch erklärt sehr anschaulich. Ein sehr gutes Buch für alle die tiefer in die Theorie rund um die Akupressurmatte einsteigen wollen.


Wie wird die Akupressurmatte angewendet?

Wir möchten an dieser Stelle ausdrücklich darauf hinweisen, dass es bestimmte Erkrankungen gibt, bei denen die Anwendung einer Akupressurmatte nicht zu empfehlen ist. Dazu zählen Epilepsie, Thrombosen, Fieber und akuten Hautentzündungen. Bei Herzproblemen oder bei der Einnahme von Medikamenten, die die Blutgerinnung beeinflussen, sollte vor der Anwendung unbedingt der Rat eines Arztes eingeholt werden. Auch Schwangeren sollten vor der Behandlung mit einer Akupressurmatte ärztlichen Rat einholen. Manche Druckpunkte können vorzeitige Wehen auslösen.

Bevor du deine Akupressurmatte für eine Entspannungseinheit benutzt, solltest du dir eine ruhige Umgebung schaffen um wirklich entspannen zu können. Die Matratze des Bettes ist für den Anfang sehr gut geeignet. Ansonsten musst du deinen Körper nicht auf die Behandlung vorbereiten und kannst sofort beginnen.

Die Anwendung der Akupressurmatte ist wirklich kein Hexenwerk. Sich darauf zu positionieren allerdings schon eher. Es ist ein bisschen herausfordernd, möglichst schmerzfrei auf die Matte zu gelangen. Du wirst aber im Laufe der Zeit deine eigene Technik entwickeln. Diese ist natürlich auch abhängig davon, welche Körperregion du behandeln möchtest.

Legst du dich mit dem Rücken auf deine Matte, solltest du dich mit dem Po an ihren Rand setzen und deinen Körper dann langsam, Stück für Stück ablegen. Über das Aufrichten solltest du nicht lange nachdenken und es nach dem gleichen Schema machen oder dich über die Seite von der Matte rollen.

Akupressurmatte kaufen

Wir möchten dir gerne einige Modelle genauer vorstellen, die wir für dich getestet haben, um dir die Auswahl der für dich richtigen Matte zu erleichtern. Bei der Vielzahl an Angeboten ist es oft schwierig, sich zu entscheiden.

Vor allem die Unterschiede in der Herstellung und in der vom Hersteller gewählten Materialien, machen häufig einen erheblichen Unterschied. Der wird allerdings erst dann wirklich festzustellen sein, wenn du das erste Mal auf der Matte liegst.

Unsere Tipps zum Kauf einer Akupressurmatte

Akupressurmatten boomen. Mittlerweile sind neben innovativen „first-mover“ Herstellern auch viele bekannte „Marktplatzhändler“ auf den Zug aufgespruchen und bieten Produkte an. Wir konzentrieren uns in unserem Test auf namenhafte Hersteller. Hier ist für uns – auch durch unseren Kontakt zu den Herstellern – nachvollziehbar, dass die verwendeten Materialien allen Anforderungen entsprechen um sie sich in die Haut bohren zu lassen. Bei günstigen Matten können wir das nicht so leicht nachvollziehen; sie haben aber bestimmt auch eine gute Berechtigung, vor allem für alle, die sich noch unsicher sind ob und wie häufig sie eine Akupressurmatte nutzen. Getestet haben wir neben Aktionsware vom Discounter auch das günstige amazon „Bestseller“ Set von INTEY, was insbesondere für gelegentliche Nutzung auch in Ordnung geht.
Die Naturmaterialien und die lange Haltbarkeit der „Pranamat ECO“ und der „Blumenfeld Matte“ sowie – neben er Produktqualität – das soziale Konzept rund um die „Shakti Mat“, machen diese Produkte unserer Meinung nach allerdings zur besseren Wahl.

Shakti Matte

Om Mokshananda, den schwedischen Unternehmensgründer, verschlug es nach Indien, um dort ayurvedische Heilkunst zu studieren. Die Idee, eine alltagstaugliche Akupressurmatte zu entwickeln kam ihm, nachdem er in Berührung mit uralten, indischen Nagelbrettern kam. 2009 kam sie bereits in Schweden auf den Markt, ist in Deutschland allerdings erst seit 2017 erhältlich. Die Shakti Matte ist die erste textile Akupressurmatte und wird in der indischen Unternehmenszentrale ausschließlich von Hand gefertigt. Das Unternehmen steht für eine faire, ökologische und ethische Produktion. Bei Shakti werden ausschließlich Frauen beschäftigt und unterstützt, indem ihnen eine berufliche und fair bezahlte Perspektive geboten wird.

SHAKTI MAT AKUPRESSURMATTE – Original

Shakti Matte Original kaufen
PRO:
+ 6.210 Spitzen
+ Farben grün, orange, black(edition)
+ mittlere Massagewirkung
+ organische Baumwolle
+ mit pflanzlichen Färbemitteln gefärbt
+ hochwertige Polsterung
+ langlebiger ABS-Kunststoff
+ gefertigt in Indien unter fairen Arbeits-
bedingungen
CONTRA:

Übungen Zuhause Test-Urteil: die klassische Shakti Matte „Original“ ist perfekt für die Entspannung nach dem Sport oder bei Verspannungen als auch für die Aktivierung vor Trainingseinheiten.

Produktbeschreibung:

Die Original Shakti Matte mit den Maßen 770 x 425 x 25mm, verfügt über 6.210 Kunststoffspitzen aus giftfreiem, vollständig recyclebarem Kunststoff. Die Akupressurmatte ist in Orange oder Grün und derzeit auch in einer Sonderedition in Schwarz erhältlich. Das Original ist für 59,00 € erhältlich, die schwarze Sonderedition für 69,00 €.


SHAKTI MAT AKUPRESSURMATTE ADVANCED FÜR FORTGESCHRITTENE

ShaktiMat Advanced kaufen
PRO:
+ 4.554 Spitzen
+ Farbe blau
+ starke Massagewirkung
+ organische Baumwolle
+ mit pflanzlichen Färbemitteln gefärbt
+ hochwertige Polsterung
+ langlebiger ABS-Kunststoff
+ gefertigt in Indien unter fairen Arbeits-
bedingungen
CONTRA:
– nur für Fortgeschrittene
– eher nicht für empfindliche Körperbereiche

Übungen Zuhause Test-Urteil: knapp 2.000 Spitzen weniger bewirken einen deutlich höheren Flächendruck und erzielen damit eine viel intensivere Massagewirkung – nur für Fortgeschrittene.

Produktbeschreibung:

Bei der Advanced Shakti Matte für Fortgeschrittene, wurden weniger Kunststoffspitzen verarbeitet. So verteilen sich nur 4.554 Spitzen auf die gleiche Fläche, was die Anwendung sehr viel intensiver macht. Sie eignet sich daher nicht für Erstnutzer und bietet eine noch tiefere Akupressurbehandlung. Die Akupressurmatte ist in Indigoblau erhältlich.


SHAKTI MAT AKUPRESSURMATTE LIGHT FÜR EINSTEIGER

ShaktiMat Light kaufen
PRO:
+ 9.108 Spitzen
+ Farbe gelb
+ leichte bis mittlere Massagewirkung
+ organische Baumwolle
+ mit pflanzlichen Färbemitteln gefärbt
+ hochwertige Polsterung
+ langlebiger ABS-Kunststoff
+ gefertigt in Indien unter fairen Arbeits-
bedingungen
CONTRA:
– für Geübte evtl. zu „lasch“

Übungen Zuhause Test-Urteil: perfekt für Einsteiger oder Menschen, die empfindlicher sind.

Produktbeschreibung:

Die Shakti Matte light ist sowohl für Einsteiger, als auch für besonders druckempfindliche Anwender geeignet. Durch die 9.108 Kunststoffspitzen verteilt sich das Körpergewicht besser, was den Druck weniger intensiv macht. Die Einsteigermatte ist ebenfalls besonders für die Anwendung an sensiblen Körperstellen wie der Brust oder dem Bauch geeignet. Sie ist in einem hellen Gelb erhältlich.


Pranamat

Die Akupressurmatten Pranamat ECO werden ausschließlich in Europa hergestellt. Hierbei achtet das Unternehmen vor allem auf Qualität und darauf, nur hochwertige Materialien zu verarbeiten. Die Pranamat ECO wird aus natürlichen, ökologischen und hypoallergenen Materialien handgefertigt. Ganz bewusst wird auf chemische- und synthetische Stoffe verzichtet, die sich negativ auf dein Wohlbefinden auswirken können, während du die Matte anwendest.

Der Kern der Akupressurmatte besteht aus natürlicher Kokosfaser, der mit einem natürlichen Baumwollstoff bezogen ist. Der Bezug, auf dem die aus HIPS Kunststoff gefertigten patentierten Lotus-Massage-Elemente befestigt sind, besteht zu 100% aus Leinen, die ausschließlich mit hypoallergenen Farbstoffen gefärbt sind. Der verwendete Kunststoff ist sogar für die Herstellung chirurgischer Geräte zertifiziert.

Die Pranamat ECO ist dementsprechend ein rundum umwelt- und hautfreundliches Produkt, bei dem du absolut keine Bedenken haben musst, dass deine nackte Haut mit jeglichen synthetischen Stoffen oder Chemikalien in Kontakt gerät.

Pranamat ECO mat

pranamat eco bei pranamat de kaufen
PRO:
+ 221 Lotusblumen-Massage-Elemente mit
insgesamt 5525 Spitzen
+ besteht aus natürlichen, ökologischen
Materialien
+ Kern aus Kokosfaser statt Schaumstoff
+ Stoff aus 100% Leinen und Baumwolle
+ hypoallergen
CONTRA:

Übungen Zuhause Test-Urteil: sehr hochwertige Akupressurmatte aus ökologischen Materialien.

Produktbeschreibung:

Die 73 x 45 cm große Pranamat ECO Mat ist in sechs unterschiedlichen Farbkombinationen erhältlich und verfügt über 221 patentierte Lotusblumen-Massage-Elemente. Jedes dieser Massageelemente verfügt über 25 Spitzen. Gefertigt werden die Massage-Elemente aus „HIPS Kunststoff“, der hypoallergen ist. Besnders hervorzuheben ist der der Kern aus natürlichen Kokosfaser (bei anderen Herstellern kommt in der Regel Schaumstoff zum Einsatz) und der Stoffbezug aus Baumwolle bzw. Leinen. Die Pranamat Eco ist in sechs unterschiedlichen Farbkombinationen zu einem Preis von 110,00 € verfügbar.


Pranamat ECO Set (Matte + Kissen)

Pranamat ECO Set bei pranamat de kaufen
PRO:
+ Set aus Matte (73×45 cm) und Kissen (34×45 cm)
+ 221 Lotusblumen-Massage-Elemente mit
insgesamt 5525 Spitzen bei der Matte
+ 95 Lotusblumen mit insgesamt 2375 Spitzen
beim Kissen
+ besteht aus natürlichen, ökologischen
Materialien
+ Kern aus Kokosfaser statt Schaumstoff
+ Stoff aus 100% Leinen und Baumwolle
+ hypoallergen
CONTRA:

Übungen Zuhause Test-Urteil: als Set noch vielfältiger einsetzbar und auch für große Menschen sehr zu empfehlen.

Produktbeschreibung:

Die Pranamat ECO ist ebenfalls in einem Set mit einem entsprechenden Kissen erhältlich.Wenn du ohnehin in Erwägung ziehst, in Matte und Kissen (34 x 45 cm) zu investieren, kannst du bei dem Set sogar ein bisschen sparen. Neben den 6 üblichen Farben, ist das Set derzeit auch in einer limitierten Version erhältlich. Ein weiteres verfügbares Set enthält darüber hinaus noch eine Pranamat mini, deren Maße mit denen des Kissens übereinstimmt. Hier steht die limited Edition allerdings nicht zur Verfügung. Das Set, bestehend aus Matte und Kissen kostet 190,00 €.


Blumenfeld Matte

Die „Blumenfeld Matte“ ist ebenfalls eine sehr beliebte Akupressurmatte. Der Hersteller dahinter heißt „Bioloka“ und ist auf Schmerzen bzw. die Behandlung von Schmerzen im Rücken und in anderen Körperbereichen spezialisiert.
Die Blumenfeld Matte ist wie die Pranamat ECO mit Kokosfasern gefüllt und mit einem Bezug aus Naturleinen überzogen.

Akupressurmatte Original Blumenfeld

Akupressurmatte (türkis violett) - Original Blumenfeld bei amazon kaufen
PRO:
+ 73×45 cm
+ hergestellt in Europa
+ Kern aus natürlicher Kokosfaser
+ Bezug aus Naturleinen
+ in vielen Farben erhältlich
CONTRA:

Übungen Zuhause Test-Urteil: ebenfalls eine sehr schöne hochwertige Akupressurmatte mit Kokosfaser-Kern und Bezug aus Naturleinen.

Produktbeschreibung:

Die 73×45 cm große Blumenfeld Matte ist wie die Pranamat ECO mit Kokosfasern gefüllt. Auf dem Bezug aus Naturleinen sind die lotusförmigen, stacheligen „Blumen“ angebracht, die der Matte wohl ihren Namen gegeben haben. Die Matte wird in Europa gefertigt und kostet rund 120 Euro.


Blumenfeld Akupressur Bein Set

aerobis alpha bands bei amazon kaufen
PRO:
+ Akupressur-Set speziell für die Beine
+ gezielt die Beine behandeln
+ Bezug aus Naturleinen
+ Klettverschluss für besten Sitz
CONTRA:

Übungen Zuhause Test-Urteil: eine hervorragende Idee um die ansonsten nur schwer mit einer Akupressurmatte zu behandelnden Beine zu bearbeiten.

Produktbeschreibung:

Neben der klassischen Akupressurmatte hat Blumenfeld auch noch ein Set speziell für die Beine im Angebot. Auf einem dünnen Naturleinen-Bezug sind die bekannten lotusblumenförmigen Stacheln angebracht. Mittels diverser Klettverschlüsse lässt sich das Bein-Set super fixieren und die Beine so effektiv mit Akupressur behandeln. Unserer Meinung nach eine super Idee, da die Beine eine Region sind, die ansonsten nicht ganz einfach mit einer klassischen Akupresseurmatte zu bearbeiten sind.


Tipps zum Einsatz der Akupressurmatte

Anfangs wirst du das Liegen auf einer stacheligen Akupressurmatte möglicherweise als unangenehm oder sogar schmerzhaft empfinden. Wir empfehlen dir daher, dich langsam heranzutasten und nicht über deine Schmerzgrenze hinauszugehen. Es gibt auch mal Tage, an denen du empfindlicher bist, als an anderen.

Lege die Akupressurmatte nicht auf den harten Boden zu legen sondern nach Möglichkeit aufs Bett oder eine andere weiche Unterlage. Solltest du es anfangs nicht aushalten können, dich mit der nackten Haut auf die Spitzen zu legen, versuche es zunächste mit einem dünnen Shirt. Außerdem solltest du dich langsam und vorsichtig auf die Matte legen und dich ebenfalls vorsichtig wieder aufsetzen.

Wenn du während des Liegens auf dem Rücken feststellst, dass es unangenehm wird, kannst du dein Becken heben und wieder sanft ablegen. Sollte dir der Druck hingegen nicht intensiv genug sein, kannst du ihn durch das Anwinkeln der Beine erhöhen.

Akupressurmatte wie oft anwenden?

Gerade bei alternativmedizinischen Methoden, ist ein wenig Geduld gefordert. Zwar setzt meist bereits unmittelbar nach der ersten Anwendung ein wohliges Gefühl ein und auch eine Linderung der Beschwerden ist, gerade bei Verspannungen des Rückens, oft sofort spürbar. Dennoch lässt sich erst bei regelmäßiger Anwendung über einen Zeitraum von mindestens zwei Wochen, in der du die Matte täglich nutzt, sagen, ob deine Beschwerden sich verbessert haben oder du dein allgemeines Wohlbefinden steigern konntest.

Akupressurmatte wie lange?

Die allgemeine Empfehlung liegt bei ca. 20 Minuten. Erst dann wirst du die Wirkung wirklich spüren. Die ersten fünf Minuten auf der Akupressurmatte können durchaus etwas schmerzhaft sein. Ist dieser empfindliche Punkt erst überwunden, stellt sich in der Regel ziemlich schnell ein wohliges Gefühl ein, sobald die Durchblutung angekurbelt ist.
Möchtest du die Matte allerdings zur Vorbereitung deiner Muskulatur auf das Training verwenden, fallen die Einheiten sehr viel kürzer aus. Du solltest die zu trainierende Muskulatur nicht länger als 2-3 Minuten behandeln. Danach ist sie optimal stimuliert und du kannst motiviert mit dem Training starten.

Welche Akupressurmatte ist die beste?

Zunächst solltest du darauf achten, dass die Matte auch wirklich zu deiner Körpergröße passt. Welche Akupressurmatte allerdings zu favorisieren ist, hängt natürlich stark von deinen persönlichen Ansprüchen ab und nicht zuletzt auch von deinem Budget. Die Preise variieren sehr stark zwischen den unterschiedlichen Herstellern.

Du bekommst mitunter bereits ab 15,00 € ein Set, das aus Matte und einem dazugehörigen Kissen besteht. Unserer Ansicht nach, solltest du allerdings gerade bei einer Akupressurmatte, die täglich zum Einsatz kommt, auf entsprechende Qualität und eine hochwertige Verarbeitung achten. Andernfalls hast du nicht lange Freude daran. Außerdem solltest du abwägen, wie wichtig dir die Wahl der verarbeiteten Materialien ist. Da du nach Möglichkeit direkten Hautkontakt mit der Akupressurmatte hast, ist es empfehlenswert nicht zu Modellen zu greifen, die chemisch gefärbt wurden oder andere Materialien enthalten, die deine Haut reizen können und unter Umständen Allergien auslösen.

Akupressurmatte welche Größe?

Viele der im Handel erhältlichen Akupressurmatten haben sehr ähnliche Maße und sind damit für die meisten Körpergrößen geeignet. Achte aber darauf, dass die ausgewählte Matte vom unteren Rücken bis zum Nacken reicht. Ein zu kleines Modell kann möglicherweise nicht alle Druckpunkte abdecken, auf die es gegebenenfalls ankommt um deine Beschwerden zu behandeln.

Akupressurmatte XXL für große Menschen

Gehörst du zu den besonders hoch gewachsenen Menschen, gibt es durchaus auch XXL Matten, die über eine größere, beziehungsweise längere Fläche verfügen als die Standardmodelle. Achte darauf, dass du etwa die Länge vom Steißbein bis über die Nackenmuskulatur hinaus als Maßeinheit für die Akupressurmatte nimmst. Nur so stellst du sicher, dass die Akupunktur-Spitzen jeden Druckpunkt erreichen können.

Akupressurmatte für die Füße

Um deine Füße zu behandeln, kannst du dich auf eine ganz normale Akupressurmatte stellen. Es bedarf keines speziellen Modells, das extra für die Füße geeignet ist. Da die menschlichen Füße von vielen sensiblen Punkten durchzogen sind, kann eine regelmäßige Anwendung sehr gute Ergebnisse erzielen. Allerdings stehst du auch mit deinem ganzen Gewicht auf einer kleinen Fläche, was zunächst sehr unangenehm sein kann. Du solltest anfangs Socken tragen, um dich langsam an das Gefühl der Akupressurmatte unter den Füßen zu gewöhnen. Die Dauer der Anwendung an den Füßen sollte 1-4 Minuten betragen. Optimal ist die Zeit während des Zähneputzens. Du musst auch nicht starr auf der Matte verharren sondern kannst den Druck durch Bewegung variieren.

Übungen auf der Akupressurmatte

Wie wir zuvor bereits erläutert haben, ist zwischen Übungen zur Vorbereitung auf Trainingseinheiten und entspannenden Übungen zu unterscheiden. Wir wollen dir hier einen Einblick geben, wie du die Akupressurmatte als Entspannungstool zur Steigerung deines Wohlbefindens und zur Linderung von Beschwerden anwenden kannst.

Rücken
Für die Behandlung von Verspannungen im Rücken eignet sich eine Akupressurmatte hervorragend. Du musst nichts weiter tun, als dich nach einer gewissen Eingewöhnungsphase auf die Matte zu legen und dich zu entspannen. Deine Arme sollten dabei seitlich neben deinem Körper liegen.

Für eine intensivere Wirkung im Bereich des unteren Rückens und der Lendenwirbelsäule,, kannst du ein Handtuch aufrollen und es an dieser Stelle unter die Matte legen.
Verweile in dieser Position 15-20 Minuten, gerne auch länger.

Nacken
Für mehr Fokus auf den oberen Rücken und insbesondere den empfindlichen und häufig von Verspannungen geplagten Nackenbereich, kannst du deine Akupressurmatte entweder aufrollen und wie ein Nackenkissen verwenden oder sie über eine zusammengerollte Yogamatte oder ein aufgerolltes, großes Handtuch legen. Für noch intensivere Wirkung im Bereich des unteren Rückens, kannst du ein Handtuch aufrollen und unter die Matte legen.

Beine
Sowohl zur Regeneration der Beine nach einem langen Tag oder einem intensiven Training, als auch zur Verminderung von Cellulite, ist die regelmäßige Anwendung einer Akupressurmatte sinnvoll.

Rolle zum Beispiel eine Gymnastikmatte auf um die Akupressurmatte darauf zu platzieren. Der hintere Oberschenkel und die Waden sollten leicht erhöht liegen damit ein entsprechender Druck erzeugt werden kann. Auch ein dickes, großes Sofakissen ist dafür geeignet. Möchtest du die Vorderseite deiner Oberschenkel behandeln, legst du dich in Bauchlage mit den Beinen auf die Matte. Du kannst die Unterschenkel anwinkeln, die Fersen Richtung Po, um den Druck zu erhöhen.

Es gibt viele weitere Übungen, die du auf und mit der Akupressurmatte durchführen kannst. Trau dich ruhig, unterschiedliche Sachen auszuprobieren und höre auf deinen Körper. Sollte sich nach kurzer Zeit kein Wohlbefinden einstellen und der anfängliche Schmerz, den die Akupressur-Spitzen verursachen, nicht verschwinden, solltest du die Behandlung abbrechen und es ein anderes Mal oder an einer anderen Körperstelle versuchen. Fortgeschrittene positionieren sich seitlich auf der Matte und legen sogar das Gesicht auf ihr ab. Es braucht Zeit und Geduld, sich allmählich an die unterschiedlichen Möglichkeiten, die dir die Akupressurmatte bietet, heranzutasten.

Fazit

Eine Akupressurmatte ist in unseren Augen eine wirklich sinnvolle Investition, die dir nachhaltig dabei helfen kann, dein Wohlbefinden zu steigern und Schmerzen oder Verspannungen loszuwerden.

Sie bietet eine ganzheitliche, alternativmedizinische Selbsttherapie, die dir bei einer Vielzahl an Beschwerden helfen kann. Sie trägt nicht nur zur Schmerzlinderung bei sondern steigert das allgemeine Wohlbefinden bereits bei regelmäßiger Anwendung von 15-30 Minuten täglich.

Sie ist unter anderem zur Behandlung folgender Beschwerden geeignet:

  • Rückenschmerzen
  • Krämpfe & Verspannungen
  • Entzündungen im Körper
  • Schlafstörungen
  • Kopfschmerzen & Migräne
  • Stresssymptome
  • Cellulite

Deine Durchblutung wird durch die Massage auf der Matte deutlich verbessert, und die Produktion von Endorphinen angeregt. Beides kann dir dabei helfen, dich insgesamt wohler zu fühlen und dich zu entspannen. Auch fernab jeglicher körperlicher oder psychischer Beschwerden, ist eine Akupressurmatte ein echter Mehrwert für dein Wohlbefinden.

Share Button