Doppelendball Test – Reaktion und Präzision im Boxen verbessern

Der Doppelendball ist nach Boxsack und Boxhandschuhen ein super Trainingstool um Zuhause an den Boxskills zu arbeiten.
Doppelendball Reaktion und Präzision beim Boxen

Mit dem Doppelendball lassen sich hervorragend Reaktion und Präzision beim Boxen trainieren. Anders als beim Sparring oder Pratzentraining brauchst du hierbei keinen Partner.

Mit dem Doppelendball trainierst du deine Reaktion und Präzision. Anders als Pratzentraining oder Sparring brauchst du für das Training am Doppelendball keinen Partner. Der Ball ist einfach anzubringen und das Training macht richtig Spaß. Ein super Trainingsgerät.

Diese Doppelendbälle stellen wir dir in diesem Artikel vor:

Kunstleder Adidas

Leder Bad Company


Der Doppelendball

Der Doppelendball ist neben dem Speedball und der Boxbirne ein weiteres Trainingsgerät um im Boxen an deiner Reaktion und Präzision zu arbeiten. Am ehesten vergleichbar von seinen Eigenschaften her ist der im Englischen auch „Double End Bag“ genannte Ball mit dem Boxsack. Auch der Boxsack schwingt bei einem Schlag vor und zurück und zwingt dich zum Reagieren. Beim Doppelendball musst du allerdings viel viel schneller reagieren und deutlich präziser arbeiten.
Das liegt an der Konstruktion des Doppelendballs. Dieser besteht aus einem aufblasbaren Ball von in der Regel um die 30 cm Durchmesser. Dieser ist in einer stabilen Hülle vernäht, an deren Ober- und Unterseite zwei elastische Bänder befestigt sind. Damit wird der Doppelendball auf Schlaghöhe zwischen Decke und Boden verspannt.

Mit dem Doppelendball boxen – Reaktion und Treffsicherheit im Boxen trainieren

Der Doppelendball ist sehr gut geeignet um allein an deiner Reaktion, Timing, Präzision und Treffsicherheit zu arbeiten. Auch für die Distanzfindung und das Training von Ausweichbewegungen mit deinem Kopf macht das Training am Doppelendball Sinn. Eine Alternative wäre das Training mit Pratzen, was du allerdings nicht allein durchführen kannst.
Am Doppelendball kannst du wunderbar in deinem Rhythmus arbeiten. Einsteiger können den Ball mit einzelnen ruhigen Schlägen in Bewegung bringen. Wenn du mehr Übungen hast, kannst du auch Kombinationen aus zwei, drei und mehr Schlägen abfeuern. Das wird dann schnell sehr anspruchsvoll, da der Double End Bag sich in hohem Tempo bewegt und du aufgrund seiner runden Form und relativ kleinen Fläche sehr präzise schlagen musst, um ihn in die Bewegung zu bringen, in die du ihn haben möchtest.

Tipps und Tricks beim Boxen am Doppelendball

In unserem Video haben wir dir einige Tipps und Tricks zusammengestellt, wie du mit dem Doppelendball boxen kannst. Zum Glück ist Coach Jochen Schwergewichtler, so kannst du seine Schläge im Video ganz gut verfolgen :-).

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

  • Starte am besten dein Workout am Doppelendball mit einzelnen Schlägen und ca. 15-20 Treffern mit der Führhand und mit der Schlaghand. Auch wenn du geübt bist, kannst du dich damit gut aufwärmen und konzentrieren.
  • Im zweiten Schritt kannst du ein paar Slips (Ausgleichsbewegungen mit dem Kopf), Schläge mit Schritt und generell etwas Beinarbeit mit einbauen.
  • Jetzt kannst du anfangen härter zu schlagen und auch die Bewegungen des Doppelendballs ernsthaft zu kontern.
  • Wenn das alles sitzt kannst du mit Schlagkombinationen anfangen

Doppelendball kaufen

Wir haben im Video mit einem Adidas Doppelendball geboxt. Doppelendbälle gibt es von vielen Herstellern. Im folgenden haben wir dir ein paar Kriterien zusammengestellt, auf die du beim Kauf eines Doppelendballs achten solltest. Danach stellen wir dir einen Doppelendball aus Kunstleder und einen aus Echtleder vor, die wir empfehlen können.

Die Form des Doppelendballs

Angeboten werden

  • kugelförmige Doppelendbälle
  • spindelförmige Doppelendbälle
  • doppelt kugelförmige Doppelendbälle (oft als “Mexican” bezeichnet)

Wir empfehlen einen klassischen, runden Doppelendball. Das Gerät ist ohnehin schon speziell. Die anderen Formen erhöhen noch weiter die Schwierigkeit, weil die Trefferflächen sich nochmal ändern. Beim Doppelendball ist das unserer Meinung nach eigentlich nicht nötig. Wenn man gezielt Haken trainieren möchte kann man auch an einer großen Boxbirne trainieren.

Das Material des Doppelendballs

Hier kommen vor allem folgende Materialien zum Einsatz:

  • Kunstleder
  • Echtleder
  • Stoff/Neopren

Was du da nimmst, ist fast Geschmackssache. Der Double End Bag wird aufgepumpt, enthält also eine klassische Blase ähnlich der, die man von Fußbällen kennt. Dadurch ist der Doppelendball sehr leicht und dementsprechend sind die Kräfte, die wirken, nicht so hoch wie beispielsweise beim Boxsack. Deshalb sollten alle Materialien eine vernünftige Wahl darstellen. Kunstleder ist in Sachen Preis/Leistung sicher keine schlechte Wahl. Wenn du den Doppelendball im Home Gym aufhängst und auch die Optik eine Rolle spielt, macht sich auch ein Modell aus Echtleder gut. Beides stellen wir unter unseren Favoriten vor.

Befestigung des Doppelendballs

Hier solltest du schon ein bisschen genauer hinschauen. Ganz billige Modelle haben oft keine richtigen Befestigungsmöglichkeiten und / oder zu kurze, nicht verstellbare Bänder. Da solltest du auch auf schauen wo du den Doppelendball aufhängen möchtest. Hast du sehr hohe Decken etc…?
Die Bänder des Doppelendballs sollten mit einem vernünftigen Mechanismus verstellbar sein, der es zulässt, dass du den Ball verspannen kannst und die sich dann beim Training nicht wieder von selbst lösen.
Einen “Bodenanker” für den Doppelendball benötigst du nicht unbedingt. Hier tut es auch eine schwere Hantel, Gewichtsscheibe oder Kettlebell.

Unsere Tipps zum Kauf eines Doppelendballs

Wir stellen hier zwei Geräte vor. So viel kann man eigentlich beim Kauf nicht falsch machen, wenn man die Punkte oben berücksichtigt. Das ärgerlichste ist, wenn sich der Doppelendball nicht richtig verstellen lässt oder der Verstellmechanismus beim Training nachgibt oder die Bänder gar nicht erst lang genug für die Deckenhöhe sind.

Doppelendball aus Kunstleder: adidas Doppelendball

Kunstleder Doppelendball Adidas bei amazon kaufen
PRO:
+ robustes Kunstleder
+ gute Befestigungsgurte
+ Gurtlänge gut einstellbar
CONTRA:

Übungen Zuhause Test-Urteil: ein schöner Doppelendball von Adidas aus Kunstleder.

Produktbeschreibung:

Ein super solider Doppelendball aus Kunstleder. Die Verarbeitung ist vernünftig. Die breiten Befestigungsgurte sind mit einem Verstellmechanismus wie man ihn von Sporttaschen und ähnlichem kennt schnell und sicher auf die richtige Länge eingestellt. An den Enden haben die Gurte kleine Haken, mit denen man den Ball befestigen kann. Sie lassen sich auch bspw. um eine Hantel legen und dann an sich selbst wieder einklinken.


Doppelendball aus Leder: Bad Company Retro Doppelendball aus Rindsleder

Echtleder Doppelendball bei amazon kaufen
PRO:
+ robustes Echtleder
+ gute Optik auch fürs Home Gym
+ klassische Expandergummis
CONTRA:

Übungen Zuhause Test-Urteil: schöne Optik fürs Home Gym – ein solider haltbarer Doppelendball.

Produktbeschreibung:

Der Doppelendball von Bad Company ist aus echtem Leder gefertigt. Er verfügt über relativ klassische Expandergummis, mit denen er an der Decke und am Boden befestigt wird. Da der Echtlederball ein bisschen schwerer ist und die Expandergummis etwas nachgiebiger sind als die breiten Straps des Adidas Kunlederballs, bewegt sich der Bad Company Ball dynamischer. Wer viele Kombinationen und härtere Schläge schlagen will bekommt vom Adidas Ball vielleicht etwas direkteres Feedback. Für Einsteiger ist der Bad Company Ball vielleicht etwas einfacher.


FAQ – Häufige Fragen und weitere Tipps zum Doppelendball

Hier noch ein paar weitere Tipps zum Training mit dem Doppelendball und zu seinem Einsatzgebiet dem Reaktionstraining und der Steigerung der Präzision im Boxen.

Wie fest soll ich den Doppelendball aufpumpen fürs Boxtraining?

Du solltest einen Doppelendball so fest aufpumpen, dass er auf starken Druck mit den Händen nur noch leicht nachgibt.
Je fester du den Doppelendball aufpumpst, desto präziser musst du ihn treffen. Bzw. wenn du einen straff aufgepumpten Double End Bag nicht präzise triffst, wirst du ihn sehr schwer kontrollieren können. Um dich an das Training mit dem Doppelendball gewöhnen, indem du ihn nicht allzu stramm aufpumpst. Dann verzeiht er Fehler besser.

Wie straff sollte der Doppelendball gespannt werden?

Der Doppelendball sollte straff gespannt werden, so dass er bei leichtem Anstupsen mit der Hand sofort in seine Ausgangslage zurückkehrt und nicht hin und her pendelt.
Wenn der Doppelendball relativ locker gespannt ist, pendelt er stärker, ist dafür aber auch träger. Das mag vom ersten Eindruck her und vor allem bei leichten Schlägen einfacher sein. Spätestens aber wenn du Kombinationen und mit etwas mehr Dampf zuschlägst nervt ein zu wenig straff gespannter Double End Bag. Er bleiert dann schnell und ist ganz schwer sauber zu schlagen. Das hat dann mit den natürlichen Bewegungen wenig zu tun, die ein echter Boxer macht und die man mit dem Double End Bag simulieren möchte.

Doppelendball befestigen mit Bodenanker?

Einige Doppelendbälle werden mit speziellen Bodenankern (festes Gewicht oder mit Wasser oder Sand befüllbar) geliefert. Im Prinzip tut es auch eine schwere Hantel oder eine Kettlebell als Befestigung am Boden.
An der Decke gibt es auf Dauer durch die hohe Dynamik schon eine anständige Beanspruchung des Materials. Aber anders als beim großen, schweren Boxsack sollten hier auch Leichtbaudecken die Anbringung eines Double End Bags ermöglichen.

Was ist der Unterschied zwischen Doppelendball und Speedball?

Ein Speedball ist eine kleine Boxbirne, die auf Kopfhöhe an einem waagerechten Brett montiert wird. Sie kann sich an einer Öse / einem Wirbel bewegen. Dadurch macht sie viel kleinere, dafür aber noch schnellere Bewegungen als der Doppelendball. Damit trainiert der Speedball auch die Reaktionsfähigkeit. Der Fokus liegt aber eher auf “schnellen Händen” als auf echten Schlägen.

Reflexball für die Reaktion beim Boxen oder lieber Doppelendball

Ein Reflexball ist ein etwas spezielles Gerät. Es handelt sich dabei um ein Stirnband, an dem ein dünnes Gummiband befestigt ist, an dem ein “Tennisball” hängt. Du versuchst dann vor deinem Kopf den Tennisball in kontrollierter Bewegung zu halten. Das ist durch die geringe Größe des Tennisballs ziemlich anspruchsvoll. Prima fürs Aufwärmen oder ein bisschen rumdaddeln. Du kannst prinzipiell auch Kombinationen schlagen und mit den Beinen arbeiten.
Am Double End Bag kannst du vergleichbar gut deine Reaktion trainieren aber etwas stärkere Schläge anbringen und noch schneller schlagen.

Unsere Zusammenfassung zum Doppelendball:

  • Ein Doppelendball ist ein super Trainingsgerät um die Reaktion und die Präzision fürs Boxen zu trainieren.
  • Ähnliche Trainingsformen sind sonst nur mit einem Partner mit Pratzen oder im Sparring möglich.
  • Einen guten Doppelendball zu kaufen ist nicht so schwierig wie beim Boxsack, wenn du einige Punkte wie Material, Verstellbarkeit, Seillänge berücksichtigst.
  • Der Doppelendball ist ein super Gerät um allein ein bisschen zu “daddeln”, Spaß zu haben und dabei zielgerichtet und realistisch deine Reaktion, Koordination, Technik und Präzision fürs Boxen zu schulen.
  • Vom Preis / Leistungsverhältnis her ein super Fitnessgerät, dass es sich nach einem Boxsack und Boxhandschuhen definitiv anzuschaffen lohnt.
Share Button