Welche Weichbodenmatte für Zuhause? Die besten Matten | Kaufberatung

Wer wollte nicht immer schon eine dicke Weichbodenmatte Zuhause haben?
Weichbodenmatte für Zuhause

Die dickste Weichbodenmatte kommt beim Hochsprung zum Einsatz, aber auch für Zuhause sind die Matten fürs Stabilisationstraining, für Kampfsportarten, Akrobatik, Bouldern oder einfach fürs Kinderzimmer eine klasse Anschaffung.

Eine Weichbodenmatte ist bekannt aus dem Schul- und Vereinsport. In der Regel mit blauem Planenstoff überzogen, sorgt sie für eine gute Dämpfung bei Sprüngen und Stürzen. Aber auch im Kinderzimmer oder bei Gymnastikübungen und beim Stabilisationstraining kommt sie zum Einsatz. Mehr zu den verschiedenen Modellen und Einsatzgebieten erfährst du hier.

Was ist eine Weichbodenmatte

Eine Weichbodenmatte haben wir alle schon mal gesehen. Sie wird beim Schul- und Vereinssport z.B bei Sprüngen vom Turnbock verwendet. Durch einen Kern aus Spezialschaum federt die Weichbodenmatte sehr gut ab und schützt bei Sprüngen und Stürzen. Neben dem bekannten Modell aus dem Schulsport gibt es auch klappbare und dünnere Varianten. Eine Weichbodenmatte kann nicht nur bei Gymnastik und Turnübungen, sondern auch beim Trampolintraining oder im Kinderzimmer zum Einsatz kommen.

Weichbodenmatte und Turnmatte

Neben der Weichbodenmatte ist auch die klassische Turnmatte aus dem Schul- und Vereinssport bekannt. Eine Turnmatte ist allerdings wesentlich dünner als eine Weichbodenmatte und hat in der Regel auch einen anderen Bezugsstoff. WŠhrend die klassische Turnmatte mit einem rutschhemmenden profilierten Bezug versehen ist, kommt bei der Weichbodenmatte ein Planenstoff zum Einsatz. Auf dem strukturierten Turnmattenstoff hat man einen besseren Halt, aber der Planenstoff ist bei einem Sturz oder einer unsanften Landung wesentlich angenehmer für die Haut.

Durch die unterschiedliche Beschaffenheit der Matten ergibt auch eine unterschiedliche Verwendung. Eine Weichbodenmatte ist besonders dafür konzipiert und geeignet, Sprünge abzufedern und einen Fallschutz zu gewŠhrleisten. Durch die hohe Eindringtiefe ist eine Weichbodenmatte allerdings nur bedingt für punktuelle, sondern hauptsächlich für flächige Landungen geeignet und ist somit für alle Sportarten mit einer möglichen, unkontrollierten, eher flächigen Landung die richtige Wahl. Eine klassische Turnmatte federt zwar auch im geringerem Umfang Stürze und Sprünge ab, vor allem dient sie aber dazu, einen festen Stand zu gewŠhrleisten und zum Beispiel nach einer Übung am Reck wieder gut zum Stehen zu kommen. Turnmatten eignen sich insgesamt für Sportarten oder Aktivitäten, bei denen die Sportler aus einer Hšhe von 60Êcm auf der Matte landen. Zu Hause kann sie z.B. gut unter einer Rutsche im Garten oder Spielzimmer eingesetzt werden.
Auch eine Weichbodenmatte kann wunderbar im Toberaum eines Kindergartens oder auch Zuhause im Spielzimmer benutzt werden. Es gibt verschiedene Übungen und Spiele, die sich toll auf einer dicken Matte umsetzen lassen. Dünnere Weichbodenmatten eignen sich außerdem sehr gut als gelenkschonende Unterlage beim Gymnastikübungen.

  • Klassische Turnmatte: profilierter, rutschfester Bezug, gewährleistet sicheren Stand bei punktueller Landung
  • Klassische Weichbodenmatte: grosse Einsinktiefe, gewährleistet Fallschutz bei flächigen Landungen

Weichbodenmatte für Zuhause

Eine Weichbodenmatte kann eine tolle Anschaffung für zu Hause sein. Die aus der Schule bekannten Modelle sind allerdings sehr gross und sperrig und nehmen sehr viel Platz weg. Allerdings gibt es auch klappbare Modelle, die sich auch gut transportieren, wegrŠumen und verstauen lassen. Die klappbaren Modelle weisen teilweise allerdings weniger Polsterung auf/sind dünner. Beachte dies, im Bezug auf die Nutzung deiner Weichbodenmatte.

Gerade beim Einsatz zu Hause solltest du folgende Dinge bei der Anschaffung beachten:

  • Wofür soll die Matte dienen? Turnübungen, Toben oder Fallschutz?
  • Welche Einsinktiefe benštigst du für deinen Einsatzzweck?
  • Achte auf die Qualität der Nähte
  • Wie viel Platz hast du? Soll die Matte dauerhaft liegen? Evtl. klappbare Variante wählen
  • Welcher Bezug ist der richtige für dein Vorhaben?
  • Wie und Wo willst du die Matte lagern?
  • Brauchst du Trageschlaufen?

Sport-Thieme Weichbodenmatte

Sport-Thieme Weichbodenmatte bei amazon kaufen
PRO:
+ ein Klassiker!
+ viele verschiedene Größen
+ 25 – 60 cm Höhe für beste Polsterung
+ rutschfeste Unterseite
+ Sicherheit geprüft nach DIN EN 12503-1 Typ 7
+ in blau und grün erhältlich
CONTRA:

Übungen Zuhause Test-Urteil: der Klassiker – wie im Schulsport – beste Dämpfung durch bis zu 60 cm Höhe.

Produktbeschreibung:

Die Weichbodenmatte von Sport Thieme gibt es in verschiedenen Größen. Sie bietet z.B Schutz bei Sprüngen vom Sprungkasten, Trampolin oder Turnbock. Die Matte hat einen Schaumstoffkern und der Mattenbezug besteht auf der Oberseite aus einem weichen Planenstoff. Auf der Unterseite verfügt die Sportmatte dagegen über einen genoppten Turnmattenstoff, der ein Verrutschen verhindert. Vier Trageschlaufen gewährleisten einen Transport. Eine ganz klare Empfehlung auch für Zuhause, vor allem da die Matte in so vielen verschiedenen Größen angeboten wird und damit auf jeden Fall eine Matte dabei sein sollte, die in dein Zuhause passt.


klappbare Weichbodenmatten

Der Vorteil einer klappbaren Weichbodenmatte liegt auf der Hand: sie nimmt weniger Platz weg und lässt sich leichter verstauen und auch transportieren. Das kann besonders beim Einsatz im Homegym oder Tobezimmer entscheidend sein. Außerdem kannst du die Gesamtlänge variieren und auch die Dicke kann durch „Aufeinanderlegen“ verändert werden.

Klappbare Modelle sind allerdings oft dünner und haben einen geringeren Polsterungseffekt. Überleg dir also, wofür du die Matte benutzen willst. Soll sie als Fallschutz dienen, dann lass dich beraten und informiere dich ggf. über die Richtlinien, die für Schulen und Kindergärten gelten. Für Gymnastikübungen oder zum Toben und Spielen im Kinderzimmer eignen sich auch dünnere Modelle, die es auch als klappbare Varianten gibt.

NiroSport Weichbodenmatte 200 x 80 x 8 cm klappbar

NiroSport Weichbodenmatte 200 x 80 x 8 cm klappbar bei amazon kaufen
PRO:
+ 200 x 80 cm
+ Höhe 8 cm, geklappt 16 cm
+ klappbar (zweiteilig)
+ Kunstlederbezug
CONTRA:
– ausgeklappt mit 8 cm relativ dünn

Übungen Zuhause Test-Urteil: gute strapazierfähige Weichbodenmatte, die in der Mitte geklappt werden kann.

Produktbeschreibung:

Die in Deutschland hergestellten Weichbodenmatten von Niro Sportgerät eignen sich für Boden- und Gymnastikübungen. Auch für Judo, Ringen und viele weitere Sportarten kann sie benutzt werden. Sie kann auch als Unterlagen bzw. Fallschutzmatten für Klettergerüste und Sprossenwände dienen und auch zu Hause super zum Einsatz kommen. Die Oberfläche der Matte besteht aus einem hautfreundlichen Kunstleder und ist rutschfest, abwaschbar und speichelfest. Das Innenfutter besteht aus Schaumstoff mit hoher Dichte, was der Matte Weichheit und gleichzeitig den nötigen Schutz beim Fallen verschafft. Mit 8 cm ist sie aber bei Weitem nicht so dick wie eine klassische Weichbodenmatte. Die Matte hat eine Faltstelle, an der sie in der Mitte gefaltet werden kann und somit auf 16 cm Höhe kommt.


Kann man eine Weichbodenmatte outdoor verwenden?

Eine Weichbodenmatte kann man grundsätzlich draußen verwenden, allerdings gilt es im Bezug auf die Lagerung ein paar Dinge zu beachten. Bei einer dauerhaften oder längerfristigen Lagerung solltest darauf achten, dass die Matte gerade liegt. Knicke und Biegungen sollten vermieden werden, um dem Bezug nicht langfristig zu schaden.
Der Haltbarkeit des Planenstoffs sind extreme Temperaturunterschiede, eine hohe Luftfeuchtigkeit und direkte Sonneneinstrahlung nicht zuträglich. Beachte auch, dass die meisten dicken Matten zwar wasserabweisend, aber nicht wasserdicht sind. Für eine Nutzung im Freien greife besser auf ein Modell mit verschwei§ten NŠhten zurück.

Fazit Weichbodenmatte

Die klassische Weichbodenmatte zeichnet aus, dass sie Sprünge und Stürze optimal abfedert. Durch ihre hohe Einsinktiefe bietet sie Sicherheit bei flächigen Landungen, zum Beispiel beim Hochsprung oder als Fallschutz unter einer Kletterwand. Neben der klassischen blauen Variante, gibt es auch dünnere und klappbare Modelle, die schnell verstaut sind. Sie eignen sich auch gut für Gymnastik, Pilatesübungen oder als Unterlage im Kinderzimmer zum Toben und Spielen.

  • Dicke Weichbodenmatten bieten Fallschutz bei flŠchigen Landungen
  • klassische Turnmatten mit profiliertem Bezug dienen dagegen dazu, einen festen Stand zu gewŠhrleisten
  • Dünnere Weichbodenmattenmodelle eignen sich gut als polsternde Unterlage bei Gymnastik,Yoga oder Pilates
  • Es gibt klappbare Modelle, die schnell verstaut sind
  • Auch im Kinderzimmer kšnnen als Unterlage zum Spielen und Toben oder als Fallschutz unter einer Kletterwand dienen
Share Button